Springe zum Inhalt

Oberbrechen: Kinderchor geht erfolgreich an den Start

Nach langer Vorbereitung und vielen Herausforderungen im Kontext der CORONA-Situation haben die ersten Proben des neu gegründeten Kinderchors unter dem Dach des MGV Eintracht Oberbrechen stattgefunden. Selbstverständlich pandemiebedingt zunächst online. Mit der Chorleiterin Susanna Fan-Ebener konnte der MGV eine engagierte, in der Leitung von Kinderchören sehr erfahrene Musikerin gewinnen. Die Freude der Kinder am Singen ist der wichtigste Grundpfeiler für eine gelungene Chorarbeit. Und dass es Spaß macht, kann man den Kindern deutlich ansehen. Die Online-Chorproben stellen natürlich eine gewisse Herausforderung dar, die die Kinder mit etwas Unterstützung ihrer Eltern und vor allem durch die Chorleiterin bravourös meistern. Als erstes konkretes Ziel ist die Video-Aufnahme eines virtuellen Chors geplant.

Es ist dem MGV Eintracht 1867 Oberbrechen eine Herzensangelegenheit, den Kindern möglichst viel Spaß und Freude am Singen zu bereiten. Dabei werden gemeinsame Aktivitäten auch außerhalb des Singens nicht zu kurz kommen. Interessierte Kinder können von ihren Eltern weiterhin angemeldet werden. Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Chorjugend und daher kommt auch der im letzten Jahr ausgefallene SingBus erneut am Samstag, den 10.07.2021 wieder nach Oberbrechen.

Bedanken möchte sich der MGV Eintracht Oberbrechen e.V. und vor allem die Chorkinder auch noch bei den vielen Spendern, die sich an dem Crowdfunding Projekt gemeinsam mit der Volksbank Rhein Lahn Limburg beteiligt haben und so mithelfen, die Chorgründung mit zu finanzieren.

Ansprechpartner für den Kinderchor ist der 1. Vorsitzende Ulrich Heun, E-Mail: ulrich.heun@mgv-eintracht-oberbrechen.de oder telefonisch unter 01517 008 7017. © Peter Weichel