Springe zum Inhalt

Oberbrechen erstrahlt zur Weihnachtszeit

Wer jetzt durch die Straßen von Oberbrechen bummelt, kann auch dieses Jahr die festliche Weihnachtsbeleuchtung bewundern, die vom Männerkochclub „Die scharfen Sieben“ an den Laternen und über der Mittelstraße angebracht wurde.  Im Zentrum am Brunnenplatz erstrahlen neben dem großen Weihnachtsbaum auch wieder zahlreiche kleinere Weihnachtsbäume.  Ein wahrlich weihnachtliches Ambiente, welches in all den anderen Jahren zum Weihnachtsmarkt einlud. Leider kann er in diesem Jahr aus aktuellem Anlass nicht stattfinden. Die Kinder der Grundschule/Betreuung, die Vorschulkinder des Kindergartens und die Kommunionkinder ließen sich aber die Freude auf Weihnachten dadurch nicht nehmen. So wurde voller Eifer gebastelt, gemalt und allerlei Deko für die Weihnachtsbäume am Brunnenplatz angefertigt.  In kleinen Gruppen, mit entsprechenden Abstand und natürlich mit viel Spaß dekorierten die Kinder ihre Bäume in der Hoffnung, einigen Menschen trotz Corona ein kleines Lächeln auf die Lippen zu zaubern.  So weht der Zauber von Weihnachten auch dieses Jahr durch Oberbrechen und lädt alle ein, trotz schwieriger Zeiten, das Schöne zu genießen und den Mut nicht zu verlieren. © Rita Roth