Springe zum Inhalt

Neuer Fly-In in Niederbrechen – DANKE an die Landwirte/innen

Auch die Natur rüstet sich und so konnte man heute Mittag im Bereich der hinter "Auf dem Umgang" liegenden Felder den neuen "Fly-in" beobachten, Krähen, Greifvögel, Störche und Graureiher machten reichlich Gebrauch vom leckeren Angebot - der ein oder andere Streit blieb dabei nicht aus.

DANKE auf diesem Wege an unsere Landwirte/innen, die sich auch in dieser Zeit stetig darum bemühen, für uns die Böden zu pflegen und die Frucht in den Boden zu bekommen, damit auch wir uns auch morgen noch über frische Brötchen einerseits und spätestens in ein paar Monaten über den wundervollen Goldenen Grund freuen dürfen - der uns dann mit im Wind wiegenden Ähren erfreut. 

Fast wie am Meer - nur ohne Wasser, und ohne Boot .. und statt Möwen gab's Greifvögel