Springe zum Inhalt

Neue Pächterin des Restaurants im Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg“ eröffnet am 6. Dezember

„Und dann ging es doch schneller als gedacht!“, freut sich Christiane Westermeier-Stahlberg, neue Pächterin des Restaurants im Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg“. Ursprünglich hatte sie ihren ersten Arbeitstag an der neuen Wirkungsstätte für Januar 2020 eingeplant, doch nun startet der Restaurantbetrieb pünktlich zum Nikolaustag. Frau Westermeier-Stahlberg wird die neuen Herausforderungen mit 10 Mitarbeiter/innen, Aushilfskräften inklusive, meistern. Das kulinarische Angebot umfasst die traditionelle deutsche Küche. Die Stärkung der Region wird bei der neuen Pächterin großgeschrieben. Sie legt sehr viel Wert auf regional-gesunde Gerichte im Sinne von Sebastian Kneipp, mit frischen Zutaten und Kräutern. „Das Fleisch beziehe ich bspw. vom Metzger Schütz, Spirituosen kommen aus Arbergen, der Apfelwein von den Keltereien Heil und Geier und Kartoffeln liefern uns regionale Bauern.“, berichtet Frau Westermeier-Stahlberg. Das Menü wird kaum einen Wunsch offenlassen und es wird für jeden Geldbeutel etwas dabei sein. In der warmen Jahreszeit ist auch wieder der Biergarten mit etwa 80 Plätzen geöffnet.
Christiane Westermeier-Stahlberg ist glücklich über die Top Lage des Restaurants – nahe der romantischen historischen Altstadt und des Kurparks, der grünen Lunge Bad Cambergs.
Als erfolgreiche Chefin eines Caterer-Unternehmens bringt sie die besten Voraussetzungen für das gute Gelingen des Restaurantbetriebes mit. Auf Anfrage wird sie diesen Service weiterhin anbieten. Von Dienstag bis Samstag in der Zeit von 17.30 bis 22.00 Uhr und sonntags von 11.30 bis 14.00 sowie 17.30 bis 22.00 Uhr freuen sich die neue Pächterin und ihr Team auf zahlreiche Gäste. Reservierungen können die Besucher unter der Telefonnummer 06434/90 91 741 oder per WhatsApp-Nachricht an die Nummer 0160/52 25 446 vornehmen. © Bad Camberg