Springe zum Inhalt

Nach der Übung zum Einsatz alarmiert . . .

Kaum waren nach dem Trocknen, Reinigen und Einräumen der Ausrüstung die Fahrzeuge wieder einsatzbereit, wurden sie auch schon wieder gebraucht. Ein Verkehrsunfall auf der L3022 Richtung Runkel machte das Eingreifen der Feuerwehrleute erforderlich. Der eingeklemmte Fahrer wurde mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Bis zum Abschluss der Rettungsarbeiten war die L3022 voll gesperrt. Mehr Informationen der Arbeit unserer Feuerwehr auch auf www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

Zu den Bildern: https://www.feuerwehr-niederbrechen.de/berichte/2019-11-11-hilfeleistung-verkehrsunfall-person-eingeklemmt.html