Springe zum Inhalt

Mühlberg für Fußgänger gesperrt

Wer als Anlieger auf den Domberg fahren will, dem bleibt derzeit nur der Weg über den Mühlberg. Der ist recht steil, aber die einzige Zufahrt, da der Weg über Nonnenmauer und Domstraße wegen der dortigen Arbeiten nicht zur Verfügung steht. Nach einer zweiwöchigen Verkehrsphase sperrt das Ordnungsamt den Mühlberg aufgrund der bisher gemachten Beobachtungen und Erfahrungen nun für die Fußgänger. Für sie gibt es keine separate Verkehrsfläche. In den zurückliegenden Tagen habe sich gezeigt, dass sich Fußgänger und Autofahrer immer wieder behindern. Besonders kritisch werde es, wenn Gruppen von Fußgängern den Weg über den Mühlberg nehmen, so dass Autos nicht passieren können und auf der Fahrt zum Stillstand kommen. Auf dem steilen und gepflasterten Weg sei ein Anfahren jedoch fast unmöglich. Um eine Gefährdung auszuschließen, wird der Mühlberg nun für die Fußgänger gesperrt, ihnen bleibt der Weg vom Roßmarkt über den Pfarrweg hoch zum Dom. © Johannes Laubach, Stadt Limburg