Springe zum Inhalt

Motorroller gestohlen, Körperverletzung durch Pfefferspray, Zu Boden gestoßen und getreten, Maßnahmen zur Schulwegsicherung

2. Motorroller gestohlen,

Niederselters, Seltrisa Ring, Samstag, 28.08.2021, 17:00 Uhr bis Sonntag, 29.08.2021, 10:40 Uhr

(wie) Am Wochenende wurde in Niederselters ein Motorroller von einem Privatgrundstück entwendet. Ein 31-Jähriger stellte seinen Motorroller der Marke Piaggio auf einem Grundstück im Seltrisa Ring ab. Als er am nächsten Morgen zu dem Abstellort zurückkehrte, musste er feststellen, dass das Zweirad gestohlen worden war. Hinweise zu dem Piaggio mit dem Versicherungskennzeichen 103-WGI nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

3. Körperverletzung durch Pfefferspray,

Limburg, Seilerbahn, Sonntag, 29.08.2021, 21:45 Uhr

(wie)Am Sonntagabend wurden mehrere Personen bei einer Auseinandersetzung mit Pfefferspray verletzt. Zwei Personengruppen waren in Limburg auf dem Gehweg der "Seilerbahn" in Streit geraten. Neben Beleidigungen soll es zu einem plötzlichen Einsatz von Pfefferspray gekommen sein. Die Gruppen beschuldigten sich gegenseitig das Pfefferspray benutzt zu haben. Fünf Personen erlitten Atemwegsreizungen und gerötete Augen. Bei einem der Beteiligten, einem 21-Jährigen, konnte ein Tierabwehrspray aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

4. Zu Boden gestoßen und getreten,

Dornburg-Langendernbach, Mainzer Straße, Sonntag, 29.08.2021, 01:30 Uhr

(wie) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Jugendlicher getreten und verletzt. Ein 17-Jähriger wurde auf der Langendernbacher Kirmes von anderen Jugendlichen angesprochen, diese wollten ihn Maßregeln. Man trennte sich ohne die Sache abschließend geklärt zu haben. Später wurde der 17-Jährige, der mit Freunden auf der Mainzer Straße unterwegs war, von hinten angegriffen, zu Boden gestoßen und getreten. Hierbei wurde er verletzt. Die teils maskierten Täter flüchteten danach. Nach ersten Ermittlungen sind die Namen einiger Täter bekannt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

5. Geschwindigkeitsmessungen am Sonntag, Limburg, B 49 und Schiede, Sonntag, 29.08.2021,

(wie) Am Sonntag überwachte die Polizei die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer in Limburg. Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei führte Geschwindigkeitsmessungen auf der B 49 und auf der Schiede durch. Von 1146 erfassten Fahrzeugen waren insgesamt 86 zu schnell. Zu erwähnen ist, dass kein Verkehrsteilnehmer so schnell gefahren ist, dass es zu Fahrverbot gekommen wäre.

5. Maßnahmen zur Schulwegsicherung,

Landkreis Limburg-Weilburg, Montag, 30.08.2021 und die folgenden Tage,

(wie) Die Polizei überwacht die Schulwege zum Start des neuen Schuljahres wieder verstärkt. Insbesondere der Schulstart der neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler, aber auch die Sicherung der Schulwege der anderen Schülerinnen und Schüler wird von der Polizei begleitet. Schulen werden verstärkt bestreift, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und Elterntaxis überwacht, damit alle sicher zur Schule kommen. Es werden auch Verkehrskontrollen im Bereich der Grundschulen stattfinden. Bei einer ersten Geschwindigkeitsmessung am heutigen Montag, wurden in Weilburg an der Mankelschule nur vier leichte Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h festgestellt. Auch dieses Jahr heißt das Motto wieder: "Brems dich - Schule hat begonnen!"

 © Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden