Springe zum Inhalt

Motorroller entwendet, Gleich zwei Unfälle an einem Tag, Bus rutscht Böschung hinunter, Gebäude bei Unfallflucht beschädigt

1. Motorroller entwendet, Mengerskirchen-Waldernbach, Rathausstraße, Montag, 11.05.2020 bis Freitag, 15.05.2020

(si)Im Laufe der letzten Woche haben Unbekannte in der Rathausstraße in Waldernbach einen Motorroller von einem dortigen Hofgelände entwendet. Abgesehen hatten es die Diebe zwischen Montag und Freitag auf eine blaue Yamaha Aerox Race im Wert von rund 600 Euro, an welcher kein Kennzeichen angebracht war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Gleich zwei Unfälle an einem Tag, Bundesstraße 456, zwischen Weilburg und Waldhausen und Weilburg-Waldhausen, Lindenstraße, Montag, 18.05.2020, 19.45 Uhr und 20.15 Uhr

(si)Gleich zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit verursachte ein 76 Jahre alter Mann am Montagabend im Bereich von Weilburg. Der 76-Jährige befuhr zunächst mit seinem Mercedes gegen 19.45 Uhr die Bundesstraße 456 in Fahrtrichtung Waldhausen, als der Senior in einer Baustelle von seiner Fahrspur abkam und dabei fünf Warnbarken beschädigte. Als der Mann nach der Unfallaufnahme seine Fahrt in Richtung Waldhausen fortsetzte, verlor der 76-Jährige gegen 20.15 Uhr in der Lindenstraße augenscheinlich erneut die Kontrolle über seinen Mercedes und stieß mit einem am Fahrbahnrand geparkten VW Golf zusammen. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der an den beiden Pkw entstandene Sachschaden wird auf mindestens 23.000 Euro geschätzt.

3. Bus rutscht Böschung hinunter, Kreisstraße 423, zwischen Kubach und Hirschhausen, Montag, 18.05.2020, 10.50 Uhr

(si)Am Montagvormittag ist auf der Kreisstraße 423 zwischen Kubach und Hirschhausen ein Bus eine Böschung hinuntergerutscht. Der 57 Jahre alte Bus-Fahrer befand sich gegen 10.50 Uhr auf einer Leerfahrt in Richtung Hirschhausen, als er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam.
Glücklicherweise befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus und das Fahrzeug wurde im Bereich der Böschung von zwei Bäumen abgefangen, so dass es nicht zur Seite kippte. Während der Bergungsarbeiten musst die Kreisstraße für über eine Stunde gesperrt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

4. Gebäude bei Unfallflucht beschädigt, Limburg, ICE-Gebiet, Pariser Straße/Londoner Straße, Freitag, 15.05.2020, 13.00 Uhr bis Montag, 18.05.2020, 08.00 Uhr

(si)Im Laufe des Wochenendes wurde im Limburger ICE-Gebiet die Fassade eines Gebäudes im Bereich der Pariser Straße/Londoner Straße bei einer Unfallflucht erheblich beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge streifte ein bisher unbekannter Lkw die Gebäudeseite, wodurch ein Sachschaden in Höhe von mindestens
3.000 Euro entstand. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Fahrerin von VW Golf nach Überholmanöver gesucht, Kreisstraße 339, zwischen Hadamar und Hundsangen, Montag, 18.05.2020, 18.10 Uhr

(si)Nach einem Überholmanöver am frühen Montagabend auf der Kreisstraße 339 zwischen Hadamar und Hundsangen sucht die Polizei die Fahrerin eines VW Golf.
Laut den Angaben eines 42 Jahre alten Mannes war dieser gegen 18.10 Uhr mit einem VW Passat auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Hadamar unterwegs, als sein Fahrzeug trotz des entgegenkommenden Golf von einem Daimler überholt wurde.
Einen Zusammenstoß mit dem Daimler habe die bisher unbekannte Golf-Fahrerin nur durch ein Ausweichmanöver in einen Grünstreifen verhindern können. Gegen den 59 Jahre alten Fahrer des Daimler wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Mögliche weitere Zeugen sowie die Fahrerin des Golf werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 0 zu melden.

©  Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden