Springe zum Inhalt

Motorroller entwendet, Auseinandersetzung an Ampel, Tatverdächtiger nach sexueller Belästigung festgenommen, Geschwindigkeitskontrollen

- 1. Motorroller entwendet, Limburg, Blumenröder Straße, Dienstag, 29.09.2020, 07.30 Uhr bis 11.00 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag haben Unbekannte in der Blumenröder Straße in Limburg einen Motorroller von dem Parkplatz einer dortigen Schule entwendet. Abgesehen hatten es die Täter auf einen grauen Roller der Marke Malagutti mit dem Versicherungskennzeichen 081 WND. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431)
91400 in Verbindung zu setzen.

2. Auseinandersetzung an Ampel, Limburg, Höhenstraße/Limburger Straße, Dienstag, 29.09.2020, 19.00 Uhr

(si)Am frühen Dienstagabend kam es an einer Ampel im Kreuzungsbereich der Höhenstraße/Limburger Straße in Limburg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Laut den Angaben des 37 Jahre alten Geschädigten sei dieser gegen 19.00 Uhr zu Fuß mit seinem Fahrrad über die Straße gelaufen, als zwei Personen aus einem an der Ampel wartenden VW Golf ausgestiegen seien und er von einem der Männer getreten sowie sein Fahrrad zu Boden geworfen wurde. Laut den Angaben der beiden 35 und 55 Jahre alten Fahrzeuginsassen soll es allerdings lediglich zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

3. Tatverdächtiger nach sexueller Belästigung festgenommen, Limburg-Staffel, Limburger Straße, Dienstag, 29.09.2020, 21.10 Uhr

(si)Nach einer sexuellen Belästigung am Dienstagabend in der Limburger Straße in Staffel, konnte eine Streife der Limburger Polizei einen 29 Jahre alten Tatverdächtigen in Elz festnehmen. Ersten Ermittlungen zu Folge war die 41 Jahre alte Geschädigte gegen 21.10 Uhr zu Fuß in der Limburger Straße unterwegs, als ein augenscheinlich alkoholisierter Mann der Frau im Bereich einer dortigen Autobahnbrücke von hinten an das Gesäß fasste, bevor er zu Fuß in Richtung Elz weiterlief. Aufgrund der Personenbeschreibung der 41-Jährigen konnte der 29-Jährige Tatverdächtige kurze Zeit später von einer Streife der Limburger Polizei in der Rathausstraße in Elz festgenommen werden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

4. Kontrolle über Motorrad verloren, Landesstraße 3281, zwischen Mengerskirchen und Winkels, Dienstag, 29.09.2020, 07.30 Uhr

(si)Am Dienstagmorgen hat ein 17 Jahre alter Motorradfahrer auf der Landesstraße
3281 zwischen Mengerskirchen und Winkels die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mann war gegen 07.30 Uhr mit seinem Zweirad in Fahrtrichtung Winkels unterwegs, als er in einer Linkskurve zu Boden stürzte und in einen Graben rutschte. Dabei erlitt der 17-Jährige so schwere Verletzungen, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

5. Geschwindigkeitskontrollen des Regionalen Verkehrsdienstes, Runkel-Ennerich, Limburger Straße und Landesstraße 3448, zwischen Lindenholzhausen und Mensfelden, Dienstag, 29.09.2020, 07.40 Uhr bis 09.40 Uhr und 13.00 Uhr bis
14.45 Uhr (si)Im Laufe des Dienstages wurden bei zwei Geschwindigkeitsmessungen des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Limburg-Weilburg insgesamt
34 Verstöße festgestellt. Am Dienstagvormittag fand eine rund zweistündige Kontrolle in der Limburger Straße in Ennerich statt, bei welcher insgesamt 253 Fahrzeuge gemessen wurden. Davon waren 24 Fahrzeuge in Fahrtrichtung Eschhofen zu schnell unterwegs. Der schnellste Pkw wurde mit 77 km/h, anstatt der erlaubten 50 Stundenkilometer erfasst. Eine weitere Kontrollstelle richteten die Beamten dann am frühen Nachmittag auf der Landesstraße 3448 zwischen Lindenholzhausen und Mensfelden ein. Hier wurden in Fahrtrichtung Lindenholzhausen im Zeitraum von über zweieinhalb Stunden 170 Fahrzeuge gemessen und 10 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Bei erlaubten 70 km/h war der schnellste Pkw mit 105 Stundenkilometern unterwegs.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden