Springe zum Inhalt

Mofa ohne gültigen Versicherungsschutz, Unfall mit entgegenkommendem Fahrzeug

   2.         Mofa ohne gültigen Versicherungsschutz, Limburg, Eschhöfer Weg, Mittwoch, 11.07.2018, 13.30 Uhr

(si)Am Mittwochmittag geriet ein 28-jähriger Mofa-Fahrer im Eschhöfer Weg in Limburg ins Visier der Ermittler. Der Mann war den Polizeibeamten aufgefallen, da an seinem Fahrzeug Versicherungskennzeichen aus dem  Vorjahr angebracht waren. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich dann der Verdacht der Beamten, dass für das Zweirad kein Versicherungsschutz bestand. Zudem erhärtete sich bei der Kontrolle der Verdacht, dass der 28-Jährige mit seinem Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs gewesen war, weshalb er sich auf der Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen musste. Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes sowie des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln erstattet und der 28-Jährige muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

 

   3.         Unfall mit entgegenkommendem Fahrzeug, Landesstraße 3021, zwischen Weinbach und Freienfels, Mittwoch, 11.04.2018, 08.45 Uhr

   (si)Am Mittwochvormittag kam es auf der Landesstraße 3021 zwischen Weinbach und Freienfels zu einer Unfallflucht. Eine 84-jährige Seniorin befuhr, gegen 08.45 Uhr, mit ihrem Opel Corsa die Landesstraße in Fahrtrichtung Weinbach, als ihr in einer Kurve ein dunkler Kleinwagen entgegen kam. Als die beiden Fahrzeuge auf einer Höhe waren, prallten die Außenspiegel der Pkw gegeneinander, wobei an dem Corsa ein Sachschaden in Höhe von mindestens 400 Euro entstand. Das entgegenkommende Fahrzeug soll im Anschluss ohne anzuhalten weiter gefahren sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

©  PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen