Springe zum Inhalt

Mit über 1,7 ‰ mit Sattelzug gegen die Straßenlaterne,51-Jährige nach Farbschmierereien in Limburg festgenommen, Scheibe eingeschlagen, erst die Schlüssel, dann Auto geklaut, Schmuck entwendet, Enkeltrick erfolgreich

1. 51-Jährige nach Farbschmierereien in Limburg festgenommen,
Freitag, 24.05.2019, 21:00 Uhr, - Samstag, 08:30 Uhr, Limburg,
Schiede, Neumarkt, (hf) Am vergangenen Samstag wurde in Limburg eine 51-Jährige nach mehreren Farbschmierereien festgenommen. Die Schmierereien mit politischem Hintergrund wurden durch die Frau auf mehreren Wahlplakaten sowie auf zwei Werbetafeln aufgebracht. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

2. Scheibe bei PKW eingeschlagen, Freitag, 24.05.2019, 17:15 Uhr -
18:10 Uhr, Runkel, Zur Bleiche, (hf)Am Freitagnachmittag wurde die hintere linke Seitenscheibe eines schwarzen Fiat in Runkel eingeschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts aus dem Fahrzeug entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. In der einen Nacht die Schlüssel, in der anderen das Auto
geklaut! Polizei sucht Zeugen Donnerstag, 23.05.2019, 22:00 Uhr - Samstag, 25.09.2019, 08:15 Uhr, Bad Camberg- Würges, Frankfurter Straße, (hf) Gleich zweimal im Verlauf der letzten Woche wurde eine Autowerkstatt in Würges von Einbrechern aufgesucht. Zunächst brachen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Werkstatt ein und entwendeten neben Baumaschinen und Werkzeug auch einen Fahrzeugschlüssel zu einem grünen Daimler Vito. Mit diesem kehrten die Unbekannten offensichtlich in der nächsten Nacht zurück und entwendeten den vor dem Werkstatttor abgestellten Daimler Vito mit dem Kennzeichen LM-VI 63. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Unbekannte hebeln Terrassentür auf und entwenden Schmuck,
Samstag, 25.05.2019 - Sonntag, 26.05.2019, Limburg, Erfurter Straße,
(hf) In der Nacht von Samstag auf Sonntag hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Erfurter Straße auf und entwendeten mehrere Schmuckstücke. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Achtung Enkeltrick! Betrüger erbeuten über 10.000 EUR! Freitag,
24.05.2019, 11:45 Uhr, Limburg, (hf)Mit Hilfe des sogenannten 'Enkeltricks' erbeuten Betrüger von einem 90-Jährigen über 10.000 Euro. Telefonisch meldete sich ein angeblicher Verwandter bei dem 90-jährigen Geschädigten und gaukelte diesem eine finanzielle Notlage vor. Der Geschädigte, in dem Glauben, dass es sich wirklich um einen Verwandten handelte, ließ sich zu einer Geldübergabe in einem Café überreden. Dort übergab er das Geld an eine junge, ihm unbekannte Frau. Aufgrund des aktuellen Falles rät die Polizei zu erhöhter Vorsicht. Sollten sich Verwandte oder Bekannte melden, die die Auszahlung von Bargeld verlangen, ist eine Überprüfung der Angaben unbedingt erforderlich. Dazu können Familienangehörige, aber auch Nachbarn und Freunde zu Rate gezogen werden. Die Täter versuchen immer wieder Druck auf die Betroffenen auszuüben, um eine schnelle Auszahlung zu erwirken. In vielen Fällen erscheint dann ein Komplize des Täters an der Wohnungstür, um das Geld in Empfang zu nehmen.
Solche unbekannten Personen sollten niemals in die Wohnung gelassen, geschweige denn Bargeld an sie ausgehändigt werden. Die Angerufenen sollten in Verdachtsfällen unbedingt sofort die Polizei benachrichtigen, da das in den meisten Fällen die einzige Chance ist, die Täter festzunehmen. Umfangreiche Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren hält die Polizei in der Broschüre "Der goldene Herbst"
für Interessierte bereit (siehe auch www.polizei-beratung.de).

6. Täterfestnahme nach Gaststätteneinbruch! Montag, 00:00 Uhr,
Hadamar, Gymnasiumstraße, (hf)Ein 18-jähriger Einbrecher ist in Hadamar durch Streifen der Polizei Limburg auf frischer Tat festgenommen worden. Der 18- Jährige hebelte ein Fenster zur Gaststätte auf und gelangte so in das Innere. Ein Zeuge beobachtete die Szenerie und verständigte sofort die Polizei. Die herbeigeeilten Streifen konnten daraufhin den Einbrecher noch im Objekt festnehmen.
Neben Handschuhen führte der 18- Jährige auch eine Mütze mit ausgeschnittenen Sehschlitzen mit sich.

7. Unfall mit Schwerverletzten im Bereich Merenberg, Sonntag,
26.05.2019, 14:15 Uhr, L 3453 Höhe Merenberg, (hf) Zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall mit zwei Motorradfahrern kam es am Sonntagmittag auf der L 3453 bei Merenberg. Gegen 14:15 Uhr fuhren ein 25- Jähriger und ein 23- jähriger Kradfahrer hintereinander über die L 3453 in Richtung Barig- Selbenhausen. Nach ersten Erkenntnissen verlor der 23-Jährige im Bereich Merenberg aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Motorrad und stieß mit dem vor ihm fahrenden 25-Jährigen zusammen. Dadurch kamen beide Fahrer zu Fall und rutschten über die komplette Fahrbahn. Der 23-Jährige wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 25-Jährige wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

8. Fünf Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf B49
Samstag, 25.05.2019, 16:50 Uhr, Limburg, B49, (hf) Sekundenschlaf war vermutlich ursächlich für einen Unfall mit fünf PKW, fünf Verletzten und einem Gesamtschaden von 36.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge übersah ein 60- jähriger Autofahrer aufgrund Sekundenschlafs einen Rückstau an einer Ampel im Kreuzungsbereich der B8 zur B49 und fuhr auf einen stehenden weißen VW Golf einer 29- Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde diese gegen einen blauen Opel Corsa eines
25- Jährigen sowie gegen einen weißen Kia Sportage eines 24- Jährigen mit seinem 23- jährigen Mitfahrer geschleudert. Der blaue Corsa des 25-Jährigen wurde wiederum durch den Aufprall auf einen blauen Mazda einer 26- jährigen Fahrerin aufgeschoben. Bei dem Unfall erlitt die
29- jährige Fahrerin des VW schwere Verletzungen, alle restlichen Beteiligten bis auf die Fahrerin des Mazda jeweils leichte Verletzungen. Alle Personen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

9. Mit über 1,7 Promille gegen die Straßenlaterne, Samstag,
25.05.2019, Limburg, Jahnstraße, (hf) Ein 39- jähriger hat mit seinem Sattelzug am Samstag einen abrupten Stopp an einer Straßenlaterne hingelegt. Der 39- Jährige beabsichtigte wohl am Bordstein einzuparken, übersah dabei allerdings die Straßenlaterne und stieß frontal mit dieser zusammen. Die herbeigerufene Streife konnte dann auch einen möglichen Grund für das Malheur ausmachen - ein Atemalkoholtest bei dem 39- Jährigen ergab über 1,7 Promille. Neben dem Verlust des Führerscheines wartet auf den 39- Jährigen auch ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen