Springe zum Inhalt

„Mit ganzem Herz dabei“: Freiwillige des DRK Hessen feiern den Tag des Ehrenamtes

Wiesbaden – „Mit ganzem Herz dabei“ – Die mehr als 18.400 Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen demonstrieren ihre Haltung anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember. Jeder kann mit diesem Motiv in den Sozialen Medien zeigen, dass er genauso fühlt und mit ganzem Herz bei der Rotkreuz-Sache dabei ist. „Unsere Freiwilligen haben ihr Ehrenamt im Herzen. Das ist die Triebfeder, sich bei Wind und Wetter, Tag und Nacht einzusetzen für Verletzte, Hilflose, Kranke, Traurige und Menschen jeden Alters, denen es nicht gut geht. Meine Hochachtung vor allen Ehrenamtlichen, auf die unsere Gesellschaft immer zählen kann! Ich danke allen, die ihre Freizeit unserem starken Verband widmen“, drückt DRK-Präsident  Norbert Södler seine Freude darüber aus. Der Internationale Tag des Ehrenamtes widmet sich jedes Jahr am 5. Dezember dem Thema Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements.

Das Rote Kreuz in Hessen
Das hessische Rote Kreuz gliedert sich in 37 Kreisverbände und 424 Ortsvereine. Die fünf Gemeinschaften Bereitschaften, Wasserwacht, Bergwacht, Wohlfahrts- und Sozialarbeit sowie das Jugendrotkreuz sind die Elemente des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen.
Wir haben 322 Bereitschaften, 193.130 Fördermitglieder, 18.429 aktive Helferinnen und Helfer, darunter 4.579 Jugendrotkreuzmitglieder in 260 JRK-Gruppen. Zudem arbeiten 7.976 hauptamtliche Mitarbeiter im DRK Hessen.

Der DRK-Ortsverein Brechen ist auch in der Coronazeit aktiv und unterstützt die derzeit stattfindenden Blutspendetermine des DRK-Blutspendedienstes DRK-Baden-Württemberg·Hessen und kümmert sich um die in den Ortslagen Brechen, Werschau und Selters bereitgestellten Altkleidercontainer. Mehr Informationen zur Arbeit des DRK-Ortsvereins erhalten Sie unter www.DRK-Brechen.de . Haben Sie größere Mengen an Altkleidern zu entsorgen, können diese nach Absprache auch direkt zuhause – unter Einhaltung der aktuell geltenden Sicherheitsmaßnahmen – abgeholt werden. Bereitschaftsleiter Uwe Eufinger hilft hier gerne weiter. Der DRK-Ortsverein wünscht allen eine besinnliche Adventszeit und bleiben Sie gesund ! © DRK-Brechen