Springe zum Inhalt

MINT & SOZIAL for you 2019

Berufswahlmagazin stellt MINT- und soziale Berufe vor . Kostenloses Wendeheft ist ab sofort im BiZ Limburg und Wetzlar erhältlich

MINT- und soziale Berufe stellt jetzt das neue Berufswahlmagazin von planet-beruf.de vor. Die Berufsberater der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar empfehlen die Lektüre des soeben erschienenen Heftes.

Blick ins Magazin
Nach wie vor treffen viele Jungen und Mädchen geschlechtsspezifische Entscheidungen, wenn es um die Berufswahl geht. Der Ruf nach Fachkräften im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ist laut und auch bei sozialen Berufen übersteigt die Nachfrage oft das Angebot. Das neue Wendeheft "MINT & SOZIAL for you" aus der Medienkombination planet-beruf.de zeigt Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten in geschlechteruntypischen Berufen auf.

MINT-Berufe für Mädchen
Im Magazin berichten eine Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, eine Elektronikerin für Energie- und Gebäudetechnik sowie weitere Mädchen über ihre Erfahrungen im MINT-Bereich. Dabei kommt auch eine junge Frau zu Wort, die sich zur Packmitteltechnologin ausbilden lässt. Sie alle beschreiben ihren Arbeitsalltag und welche Stärken für den Beruf benötigt werden.

Soziale Berufe für Jungs
Jungen wählen häufig Berufe aus dem Handwerk oder der Industrie. Berufe aus sozialen, pflegerischen oder therapeutischen Bereichen sind bei ihnen weniger gefragt. Das Heft will den Blick der Jungen für diese Bereiche öffnen. Ein junger Mann berichtet über seinen Ausbildungsalltag als Zahnmedizinischer Fachangestellter. Zudem erzählen weitere männliche Auszubildende aus ihrem Berufsalltag als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer, Sozialassistent und Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen.

Kostenlose Einzelexemplare gibt es in den Berufsinformationszentren (BiZ) in Limburg (Mail: Limburg.BiZ@arbeitsagentur.de) und Wetzlar (Mail: Wetzlar.BiZ@arbeitsagentur.de). Unter http://planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/Hefte/MINT_for_you_SOZIAL_2019.pdf steht die Ausgabe ferner zum kostenlosen Download bereit. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar