Springe zum Inhalt

Mehrere Körperverletzungen am Wochenende, Einbruch in Apotheke, Band bestohlen, Vereinsheime aufgebrochen

   1.         Mehrere Körperverletzungen am Wochenende, Limburg-Weilburg, Freitag, 13.07.2018 bis Sonntag 15.07.2018

   (fs)Am vergangenen Wochenende ereigneten sich im Bereich der Polizeidirektion Limburg-Weilburg mehrere Körperverletzungen. Beim ersten von insgesamt 4 Fällen wurde der Polizei in der Nacht auf Samstag eine Auseinandersetzung in der Niedergasse im Weilburg gemeldet, bei der der Beschuldigte erst in einer Gaststätte randalierte und dann, aufgrund des ausgesprochenen Hausverbotes, den Geschädigten mit einer Glasflasche attackierte. Ein weiterer Fall ereignete sich gegen 02:40 Uhr in der Borngasse in Hadamar, als ein 21-jähriger mit einem Glas ins Gesicht geschlagen wurde. Auslöser der Auseinandersetzung war mutmaßlich ein weiterer Beschuldigter, der eine Zigarette auf dem Arm des Geschädigten ausdrückte. Der nächste Fall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 10:40 Uhr in der Brunnenstraße in Niederselters. Dort kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der eine 51-jährige Frau einer 61-jährigen Frau mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben soll. Der letzte von den vier gemeldeten Fällen ereignete sich am Abend des Sonntages in der Weiersteinstraße in Limburg. Dort wurde ein 40-jähriger Mann von zwei bislang unbekannten Tätern getreten und geschlagen, bevor diese unerkannt die Flucht ergriffen. Die Polizeistationen des Landkreises Limburg-Weilburg haben in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen oder Hinweisgeber, sich bei ihrer örtlichen Polizeistation zu melden.

 

   2.         Einbruch in Apotheke, Hadamar, Franziskanerplatz, Samstag, 14.07.2018, 18:30 Uhr bis Sonntag, 15.07.2018, 17:20 Uhr

   (fs)Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit von Samstag auf Sonntag in eine Apotheke am Franziskanerplatz in Hadamar eingebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die Täter dabei gewaltsam eine Scheibe ein und verschafften sich so Zutritt, durch das dadurch entstandene Loch. Im Inneren durchwühlten die Täter mehrere Schränke und Schubladen auf der Suche nach Diebesgut. Mit Stehlgut in Höhe von ca. 1.000 Euro entfernten sich die Täter unerkannt vom Tatort. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   3.         Band bestohlen, Thalheim, Hofgarten, Donnerstag, 12.07.2018, 18:00 Uhr bis Samstag, 14.07.2018, 15:00 Uhr

   (fs)Dreiste Diebe sind in der Zeit von Donnerstag bis Samstagabend in den Proberaum einer Band in der Straße "Hofgarten" in Thalheim eingedrungen. Dabei verursachten die bislang Unbekannten einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Täter stahlen einen Großteil des dortig gelagerten Musikequipments der Band im Wert von ca. 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   4.         Vereinsheime aufgebrochen, Weinbach und Selters-Eisenbach,

Donnerstag, 12.07.2018, 20:30 Uhr bis Freitag, 13.07.2018, 13:45 Uhr

 

   (fs)In der Zeit von Donnerstag auf Freitag wurden gleich zwei Vereinsheime im Landkreis Limburg-Weilburg von bislang unbekannten Tätern heimgesucht. In Eisenbach sowie in Weinbach verschafften die Täter sich gewaltsam Zutritt in das Innere der Vereinsheime und durchsuchten diese. In beiden Fällen wurden jedoch nur geringfügige Diebesgüter erlangt. Die Unbekannten verursachten einen Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   5.         Kompletträder gestohlen, Bad Camberg, Camberg, BrandenburgerStraße, Donnerstag, 12.07.2018, 20:00 Uhr bis Freitag, 13.07.2018, 09:30 Uhr

   (fs)Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Donnerstag auf Freitag die Kompletträder eines in der Brandenburger Straße in Camberg geparkten Audis. Mit ihrer Beute im Wert von ca. 2.000 Euro gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Die Polizeistation Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen