Springe zum Inhalt

Mehrere Autos beschädigt – Steinwürfe in Dietkircher Straße, Audi A6 entwendet, Bohrmaschine aus Opel Vivaro gestohlen, Eingangstür hält Einbrechern stand, Lenkrad ausgebaut, Sanitärinstallationen aus im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus gestohlen, Brennender Heuballen

1.            Audi A6 entwendet,       Weilmünster, Laubuseschbach, Laubusstraße,               23.09.2018, 22.30 Uhr bis 24.09.2018, 08.00 Uhr,

   (pl)In der Nacht zum Montag haben Autodiebe in Laubuseschbach einen schwarzen Audi A6 gestohlen. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen LM-BM 2 war im Hof eines Wohnhauses in der Laubusstraße abgestellt. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Autos nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

 

   2.         Bohrmaschine aus Opel Vivaro gestohlen,           Merenberg, Aspenheck, 22.09.2018, 14.30 Uhr bis 24.09.2018, 06.20 Uhr,

   (pl)Autoaufbrecher drangen zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen in Merenberg durch eine eingeschlagene Seitenscheibe in den Innenraum eines geparkten Opel Vivaro ein und entwendeten eine Schlagbohrmaschine im Wert von mehreren Hundert Euro. Das Fahrzeug war in der Straße "Aspenheck" abgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         Eingangstür hält Einbrechern stand,        Hadamar, Nonnengasse,            21.09.2018, 14.30 Uhr bis 24.09.2018, 08.00 Uhr,

   (pl)Die Eingangstür der Cafeteria des Gesundheitszentrums in der Nonnengasse hat im Verlauf des Wochenendes Einbruchsversuchen standgehalten. Unbekannte Täter hatten zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen erfolglos versucht, die Tür aufzuhebeln und daraufhin unverrichteter Dinge die Flucht ergriffen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

   4.         Lenkrad ausgebaut, Limburg, Offheim, An der Meil, 23.09.2018, 15.30 Uhr bis 24.09.2018, 08.00 Uhr,

   (pl)Auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Straße "An der Meil" in Offheim waren zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen Autoaufbrecher zugange. Die Täter schlugen die Seitenscheibe eines dort geparkten BMW ein und bauten das Lenkrad aus. Anschließend ergriffen die Autoaufbrecher mit ihrer Beute unerkannt die Flucht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf über 1.500 Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

   5.         Mehrere Autos beschädigt,        Brechen, Niederbrechen, DietkircherStraße, 24.09.2018, 08.00 Uhr bis 12.45 Uhr, 

   (pl)Am Montagvormittag wurden in der Dietkircher Straße in Niederbrechen drei dort geparkte Pkw beschädigt. Unbekannte Täter warfen zwischen 08.00 Uhr und 12.45 Uhr offensichtlich Steine gegen die betroffenen Autos und verursachten hierdurch einen Sachschaden von mindestens 2.000 Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

   6.         Sanitärinstallationen aus im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus gestohlen,          Limburg, In den Klostergärten, 21.09.2018, 13.00 Uhr bis 24.09.2018, 13.00 Uhr,

   (pl)Zwischen Freitagmittag und Montagmittag haben unbekannte Täter aus einem im Bau befindlichen Mehrfamilienhaus in der Straße "In den Klostergärten" verschiedene Sanitärinstallationen entwendet. Die Diebe verschafften sich Zugang zum Gebäude und ließen anschließend aus vier Wohnungen diverse bereits montierte Sanitärinstallationen mitgehen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

 

   7.         Brennender Heuballen,                Runkel, Dehrn, Kreisstraße 461,        24.09.2018, 19.50 Uhr,

   (pl)Am Montagnachmittag brannte auf einem Feld entlang der K 461 zwischen Dehrn und Niedertiefenbach ein Heuballen. Der Brand wurde gegen 19.50 Uhr bemerkt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht.

Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, werden mögliche Hinweisgeber und Zeugen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen