Springe zum Inhalt

Mauer bei Unfallflucht beschädigt, 7 zu schnell am Waldschloss

1. Mauer bei Unfallflucht beschädigt, Hünfelden-Kirberg, Mainzer Landstraße, Sonntag, 22.11.2020, 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr

(si)Am frühen Sonntagabend wurde in der Mainzer Landstraße in Kirberg eine Grundstücksmauer bei einer Unfallflucht beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr gegen die Mauer und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg in Verbindung zu setzen.

2. Sieben Fahrzeuge zu schnell unterwegs, Landesstraße 3031, Höhe Waldschloss Bad Camberg, Dienstag, 24.11.2020, 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag waren auf der Landesstraße 3031 in Höhe des Waldschlosses in Bad Camberg insgesamt sieben Fahrzeuge bei einer Geschwindigkeitsmessung des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Limburg-Weilburg zu schnell unterwegs. Bei der über zwei Stunden dauernden Kontrolle in der Nähe eines dortigen Kindergartens wurden in Fahrtrichtung Bad Camberg insgesamt 141 Fahrzeuge gemessen. Spitzenreiter war ein Pkw mit 91 km/h anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometern.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden