Springe zum Inhalt

Mann stört Unfallaufnahme und beleidigt Polizisten+++Betrunkener Unfallverursacher flüchtet+++Betrunkene Frau randaliert in Notaufnahme

1. Mann stört Unfallaufnahme und beleidigt Polizisten, Hünfelden-Dauborn, Eufinger Straße, Donnerstag, 02.06.2022, 23:59 Uhr

(wie) In Dauborn störte In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Mann eine Unfallaufnahme der Polizei erheblich und beleidigte die eingesetzten Beamten massiv. Die Polizei war in der Eufinger Straße nach einer Unfallflucht im Einsatz. Hierbei wurde die Streife immer wieder von einem 47-Jährigen angesprochen und gestört. Der Mann redete schließlich unentwegt auf die Beamten ein und wurde immer aggressiver. Da der 47-Jährige wirre Aussagen von sich gab und anfing die Beamten zu beleidigen, schalteten diese ihre Bodycams ein. Der Mann sprach trotzdem weiter massive Beleidigungen aus. Außerdem weigerte er sich seinen Ausweis auszuhändigen. Letztendlich musste eine zweite Streife den Mann fesseln und nach dem Ausweis durchsuchen, damit die erste Streife ihrem eigentlichen Auftrag nachkommen konnte. Auch hierbei beleidigte der 47-Jährige die Beamten, ließ sich bei der Durchsuchung zu Boden fallen und rief um Hilfe. Nachdem die Identität des 47-Jährigen festgestellt worden war, wiesen ihn die Beamten an nach Hause zu gehen. Dieser Aufforderung kam er nach. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige gefertigt.

2. Betrunkener Unfallverursacher flüchtet, Hünfelden-Dauborn, Eufinger Straße, Donnerstag, 02.06.2022, 23:40 Uhr

(wie) Ein Betrunkener fuhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Dauborn gegen ein geparktes Auto und versuchte zu flüchten. Zeugen verständigten gegen 23:40 Uhr die Polizei, da in der Eufinger Straße ein BMW frontal gegen einen geparkten Mini gefahren war. Der BMW war anschließend weiter gefahren und von der Unfallstelle geflüchtet. Die Zeugen konnten der Polizei das Kennzeichen des BMW mitteilen. Eine Streife fahndete nach dem BMW und nahm wenig später den 58-jährigen Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,9 Promille an. Dem 58-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und setzte den Mann wieder auf freien Fuß. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 EUR geschätzt.

3. Autofahrer ohne Führerschein verursacht Unfall, Limburg, Friedrich-Ebert-Straße, Donnerstag, 02.06.2022, 18:00 Uhr

(wie) Am Donnertagabend verursachte ein Mann ohne Führerschein einen Unfall in Limburg. Die Polizei wurde gegen 18:00 Uhr zu einem Auffahrunfall in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen. Dort war ein Mercedes leicht auf das Heck eines VW aufgefahren und hatte Sachschaden in Höhe von circa 1.000 EUR verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 60-jährige Fahrer des Mercedes nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Somit wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige gefertigt.

4. Betrunkene Frau randaliert in Notaufnahme, Limburg, Auf dem Schafsberg, Donnerstag, 02.06.2022, 18:30 Uhr

(wie) Am Donnerstagabend randalierte eine betrunkene Frau in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Limburg und musste in Gewahrsam genommen werden. Mitarbeiter des Krankenhauses riefen gegen 18:30 Uhr die Polizei, da eine 39-Jährige, stark betrunkene Frau in einem Behandlungszimmer der Notaufnahme um sich schlug und spuckte. Mithilfe der Polizeibeamten konnte die Frau fixiert und etwas beruhigt werden. Da sie keiner weiteren Behandlung bedurfte, aber so stark betrunken war, dass sie als nicht mehr wegefähig eingestuft wurde, mussten die Polizeibeamten sie zur Ausnüchterung in Gewahrsam nehmen.

5. Zwei Verletzte bei Unfall bei Weinbach, Weinbach, Landesstraße 3021, Freitag, 03.06.2022, 09:15 Uhr

(wie) Am Freitagmorgen wurden bei einem Zusammenstoß zweier Autos bei Weinbach zwei Menschen verletzt. Eine 31-Jährige befuhr mit einem VW die L 3021 von Blessenbach in Richtung Langhecke. Ihr entgegen kam eine 44-Jährige in einem Renault. In einer Rechtskurve geriet, nach ersten Ermittlungen, die 31-Jährige mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Renault. Hierbei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8.000 EUR, beide Autos mussten abgeschleppt werden.

6. Aktueller Blitzerreport,

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Dienstag: Weilburg, Ahäuser Weg

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden