Springe zum Inhalt

Mann springt von Theodor-Heuss-Brücke

Ort: Wiesbaden, Mainz-Kastel Zeit: Donnerstag, 02.04.2020, 20:08 Uhr Am Donnerstagabend meldete eine Zeugin bei der Polizei, dass soeben ein Mann mit einem Salto von der Theodor-Heuss-Brücke in den Rhein gesprungen sei. Der Ereignisort befand sich nach Angaben der Zeugin in der "Wiesbadener Hälfte" der Brücke. Sie konnte nicht weiter verfolgen was mit dem Mann geschah, da sie den Vorfall im Vorbeifahren beobachtet hatte. Es soll sich um einen jungen Mann gehandelt haben. Unmittelbar nach Bekanntwerden wird eine Suchaktion nach dem Mann gestartet. Hieran beteiligen sich die Polizei aus Wiesbaden und Mainz, die Wasserschutzpolizei, ein Polizeihubschrauber sowie die Feuerwehren aus Wiesbaden und Mainz. Die Suche an Land und auf dem Wasser und in der Luft bleibt bis zu ihrem Abbruch gg. 21:30 Uhr erfolglos. Hinweise auf die Identität oder das Motiv des Mannes sowie zu Hintergründen der Handlung gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Über das weitere Vorgehen wird im Laufe des Freitags entschieden.

© Polizeipräsidium Westhessen