Springe zum Inhalt

Männerballettspektakel – für Narren, von Narren

Traditionell ist der Rosenmontag beim "Frohsinn" Niederbrechen in Tänzerhand. So werden sich auch in diesem Jahr wieder die Männerballette der Region am 24.02.20 ab 20:11 Uhr in der Niederbrecher Kulturhalle (Runkeler Straße 4) ein Stell-Dich-ein geben. Ob die zukünftigen Niederbrecher Kirmesburschen von 2021 als Baywatch-Team, der Oberbrecher Gulaschtopp als "Götter", "Die Ölfer" der Freiwilligen Feuerwehr Villmar als "Ritter des Ölfer Ordens" oder "Die Sackhüpfer aus Wilsenroth", die seit Beginn an mit einem Fanbus anreisen – alle Gruppen haben eines gemeinsam: den Spaß am Tanzen. Und das merkt man allen Aktiven auf der Bühne an. Das liegt nicht zuletzt am grandiosen Publikum, das jedes Jahr aufs Neue die Halle zum Kochen bringt. Wie gut, dass die Theke und Cocktailbar für die durstigen und hungrigen Narren allerlei Köstlichkeiten bereithalten. Der offizielle Einlass für die begehrten Plätze ist um 18:44 Uhr. Von 18:33 Uhr bis 18:44 Uhr haben zuvor Besitzer einer Eintrittskarte zur "Frohsinn" Kappensitzung VIP-Zutritt. Diese ist beim Einlass vorzuzeigen. Der Eintritt ist wie immer frei – über Spenden würde sich der Verein freuen. Im Anschluss an das Programm ist noch lange nicht Schluss, denn die Narren können bei der DJ-Party mit "Sound & Light" noch weiterfeiern.

www.frohsinn-niederbrechen.de © Silke Steul