Springe zum Inhalt

LM: Dr.-Wolff-Straße: Poller schützen vor geparkten Autos

In der Dr. -Wolff-Straße gibt es durch das Kino sowie verschiedene gastronomische Anbieter ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sowie den häufigen Versuch, möglichst nahe an dem aufzusuchenden Gastronomiebetrieb zu parken. Leider haben die Parkenden dabei nur ihr eigenes Interesse vor Augen und wollen nicht zur Kenntnis nehmen, dass ihr Verhalten andere behindert oder sogar gefährdet. Vor allem in den Abendstunden war der Schutzstreifen für Radfahrer in Fahrtrichtung Ste.-Foy-Straße ständig durch abgestellte Fahrzeuge blockiert, teilt das Ordnungsamt der Stadt mit. Radfahrer mussten daher häufig den Schutzstreifen verlassen und auf die Fahrbahn ausweichen. Nun sollen Poller das verkehrswidrige Verhalten beenden und das Parken dort möglichst ausschließen, so dass Radfahrer und Fußgänger nicht mehr behindert oder gefährdet werden. Dieser Bereich wird nach Angaben des Ordnungsamts in den kommenden Wochen verstärkt kontrolliert. © Stadt Limburg