Springe zum Inhalt

Limburger Seniorennachmittag

Auch in diesem Jahr dürfen sich die die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Limburger Kernstadt auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen. Am 1. Adventssonntag, 1. Dezember, findet ab 14.30 Uhr im großen Saal der Josef-Kohlmaier-Halle der traditionelle Seniorennachmittag statt.

In den vergangenen Tagen hat die Stadt alle Bewohnerinnen und Bewohner der Kernstadt, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, schriftlich eingeladen. Auch wer diesmal keine Einladung erhalten hat und das 70. Lebensjahr vollendet hat, ist am 1. Dezember beim Seniorennachmittag herzlich willkommen.

Das bunte Programm wird in diesem Jahr unter anderem von der Gesangsgruppe „Nice Guys“, der Theatergruppe „Pinocchio 90“, den „Rockys“ Limburg, dem Tanzsportverein „Diamant“ und dem Kindergarten „St. Marien“ mitgestaltet; zudem gibt es einen Vortrag über die „Liebe“.

Der Ortsbeirat Innenstadt und der Magistrat der Kreisstadt Limburg laden dazu ein, bei Kaffee und Kuchen einige schöne Stunden in der Josef-Kohlmaier-Halle zu verbringen. Der Seniorennachmittag wird aus den Mitteln des Bürgerhospitalfonds finanziert. Der Bürgerhospitalfonds ist zu maßgeblichen Teilen auf das gestiftete Vermögen des Limburger Bürger Werner Senger zurückzuführen.

Die Busse der Stadtlinie bringen die Besucher des Nachmittages kostenfrei in die Josef-Kohlmaier-Halle und nach dem Ende des Programmes natürlich auch wieder sicher nach Hause. Die Einladung zum Seniorennachmittag gilt gleichzeitig als Fahrschein. Weitere Informationen und Auskünfte zu der Veranstaltung gibt es telefonisch unter (06431) 203-342 und per E-Mail an carmen.vonfischke@stadt.limburg.de. © Stadt Limburg