Springe zum Inhalt

Limburg: Food Truck Festival findet nicht statt

In diesem Jahr wird es kein Street Food Festival in Limburg geben, trotz gemeinsamer Bemühungen. Der professionelle Veranstalter, der zusammen mit Unterstützung der Stadt, des CityRings sowie des Altstadtkreises die Veranstaltung am 10. und 11. November ausrichten sollte, hat nicht genug Anmeldungen von Food-Truck-Betreibern erhalten. Nach Angaben des Veranstalters sind mindestens zehn Food Trucks notwendig, um die Veranstaltung attraktiv und erfolgreich zu gestalten.

Bürgermeister Dr. Marius Hahn, der noch Ende September über die Planungen und bereits zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verschiebungen in der Stadtverordnetenversammlung Auskunft gegeben hatte, bedauert die komplette Absage für dieses Jahr. Verhandlungen und Planungen über die Ausrichtung eines Food-Truck-Festivals im kommenden Jahr sollen zügig aufgenommen werden.

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Festivals im vergangenen Jahr war zunächst vorgesehen, ein zweites Festival in der Zeit zwischen dem 17.und 19. August zu veranstalten. Der Termin war jedoch noch nicht fix, da noch Anmeldungen benötigt wurden, die sich nicht einstellten. Als erster Ausweichtermin wurde dann das letzte September-Wochenende ausgewählt. Allerdings hatte auch das Weilburger Street-Food-Festival dieses Wochenende als Ausweichtermin gewählt, das zunächst am letzten Juli-Wochenende und damit parallel zu den Rheingauer Weintagen in Limburg stattfinden sollte. Somit fanden sich auch für diesen Termin in Limburg nicht genug Trucks, die meist regional unterwegs sind. Die einzige Chance bestand daher darin, den Termin erneut zu verschieben, was letztlich dennoch nicht erfolgreich war. © Stadt Limburg