Springe zum Inhalt

Lebenshilfe Limburg-Diez e.V. erhält 10.500 Euro aus Mitteln der hessischen Sparkassen

Mit 500.000 Euro unterstützen die hessischen Sparkassen die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Hessen e. V. (LAG WfbM). Von dort wird die Summe an einzelne Einrichtungen in Hessen für digitale Projekte verteilt, die Lebenshilfe Limburg Diez e.V. freut sich über einen Betrag von 10.500 Euro.
Die Spendengelder stammen aus dem Zweckertrag des PS-LOS-SPARENS der hessischen Sparkassen. Das PS-LOS-SPAREN ist eine Sparform der besonderen Art: 30 Cent pro Los sind zweckgebunden, sie werden ausschließlich für gemeinnützige und karitative Zwecke gespendet. Auch die Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse Limburg trugen mit dem Besitz von PS-Losen maßgebend dazu bei, dass im vergangenen Jahr hessenweit eine Fördersumme von 7,3 Millionen Euro ausgeschüttet werden konnte.
Die Kreissparkasse Limburg gratulierte der Lebenshilfe Limburg Diez und erkundigte sich nach der Verwendung der Spende bei Patrik Steinebach, Bereichsleiter Werkstätten und Tagesförderstätten bei der Lebenshilfe.
Patrik Steinebach: „Wir bedanken uns herzlich bei allen Sparkassenkundinnen und –kunden für ihren sozialen Beitrag im Rahmen des PS-Lossparens.
Wir haben mit der uns zur Verfügung stehenden Fördersumme schon etliche Projekte und Maßnahmen in unseren Werkstätten umgesetzt.
Unter anderem wurde unser Bereich Berufliche Bildung mit einem neuen leistungsstarken PC für das Whiteboard unseres Unterrichtsraumes wie auch eine Reihe von Laptops ausgestattet.
Für die Bildungsarbeit mit unseren KlientInnen wurde ein Softwareprogramm angeschafft, das unter anderem mit modularen Videosequenzen zu verschiedenen Themen im Unterricht eingesetzt werden kann.
Darüber hinaus sind wir dabei, die Lizenz für ein Programm zu erwerben, welches für unsere Arbeit spezifizierte Weiterbildungs- und Unterweisungsmaterialien für eine auch größere Teilnehmerzahl per Videostream zur Verfügung stellen kann.“

Seit mehr als 55 Jahren engagiert sich die Lebenshilfe Limburg Diez e.V. als soziale Organisation für Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung in der Region.
Im Mittelpunkt stehen die betreuten Menschen und ihre Angehörigen.
Die tägliche Unterstützung umfasst die zentralen Lebensbereiche Arbeiten, Bildung, Wohnen und Freizeit.
In allen Lebensphasen erhalten die betreuten Menschen Hilfestellungen für ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben.
Die Lebenshilfe legt bei ihrer Arbeit den familiären Gedanken zugrunde: Der Einzelne geht nicht in der Masse unter. Jeder ist wichtig!
Derzeit gibt es in den Einrichtungen der Lebenshilfe Limburg Diez rund 970 belegte Betreuungsplätze.
Zurzeit hat der Verein rund 320 Mitglieder.
Er ist Träger von zwei gemeinnützigen Gesellschaften,
der Lebenshilfe Limburg gGmbH mit Sitz in Limburg und der Lebenshilfe Wohnen gGmbH mit Sitz in Diez.
Diese sind an mehr als 10 Standorten in Diez, Limburg, Runkel und Elbtal aktiv. © Lebenshilfe Limburg Diez e.V.