Springe zum Inhalt

Landrat und Erster Kreisbeigeordneter bedanken sich bei der Bundeswehr

Der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer und Landrat Michael Köberle (vorne, von links) bedankten sich bei den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr

Limburg-Weilburg. Seit dem 15. Januar 2021 unterstützen 18 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr im Landkreis Limburg-Weilburg bei den Testungen auf das Corona-Virus. Die Teams übernehmen in den Pflegeeinrichtungen und auch Krankenhäusern die auf Basis einer Allgemeinverfügung des Landkreises notwendigen Testungen von Bewohnerinnen und Bewohnern, Patientinnen und Patienten sowie des Personals mit Antigen-Schnelltests. Landrat Michael Köberle und der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer haben dies zum Anlass genommen, sich einmal ganz herzlich bei den Soldatinnen und Soldaten für deren Einsatz zum Schutz der Einrichtungen und Krankenhäuser zu bedanken. Die Bundeswehr-Angehörigen sind während ihres Einsatzes in der Jugendherberge in Limburg untergebracht.
„Der Einsatz ist eine große Entlastung für unsere Einrichtungen und Krankenhäuser. Denn die Durchführung der Schnelltests bedeutet einen extremen personellen Aufwand, da neben den Bewohnerinnen und Bewohnern, Patientinnen und Patienten sowie dem Personal auch alle Besucherinnen und Besucher getestet werden. Daher haben wir als Landkreis sehr gerne den Antrag auf Hilfeleistung durch die Bundeswehr gestellt“, betonte Landrat Köberle. Jörg Sauer fügte abschließend an: „Wir bedanken uns für die wirklich großartige Unterstützung und würden uns über einen längerfristigen Einsatz der Bundeswehr hier bei uns im Landkreis sehr freuen." © Landkreis Limburg-Weilburg