Springe zum Inhalt

Landrat Michael Köberle verabschiedete Hans-Lothar Beck in den Ruhestand

Amtsleiter Dr. Thomas Orth, Hans-Lothar Beck, Landrat Michael Köberle und der Personalratsvorsitzende Christoph Heun (von links) bei der Verabschiedung.

Fast fünf Jahrzehnte im Dienst der Kreisverwaltung

Limburg-Weilburg. Es war Hans-Lothar Beck immer ein Anliegen, den Menschen zu helfen. Und dies hat der heute 65-Jährige über einen Zeitraum von beinahe fünf Jahrzehnten in der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg mit viel Empathie und Freude an der Arbeit getan. Landrat Michael Köberle hat ihn nun in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Am 1. August 1972 war Hans-Lothar Beck als Auszubildender für den Beruf des Verwaltungsangestellten in den Dienst der damaligen Kreisverwaltung Oberlahn eingetreten und hat somit 1974 im Rahmen der kommunalen Gebietsreform den Zusammenschluss der Altkreise Limburg und Oberlahn zum neuen Landkreis Limburg-Weilburg auch beruflich miterlebt. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten hat sich der Waldernbacher stets mit großem Engagement weitergebildet. Über die Stationen Jugendamt, Sozialamt und Kämmerei-Organisationsamt kam er zum Kreisbauamt. 2012 wurde ihm die Leitung des Bereiches Sozialer Wohnungsbau übertragen, wo er unzähligen Bürgerinnen und Bürgern dank seiner fundierten Fachkenntnisse wertvolle Hilfestellung geben konnte. „Das war für mich immer sehr wichtig, den Menschen helfen zu können“, blickte Beck bei seiner Verabschiedung zufrieden zurück. Nach rund 48 Jahren im Dienste der Kreisverwaltung geht er nun in den verdienten Ruhestand. Im Übrigen hat Hans-Lothar Beck während dieser Zeit sieben Landräte miterlebt: Alfred Schneider, Kurt Leuninger, Heinz Wolf, Georg Wuermeling, Dr. Manfred Fluck, Manfred Michel und Michael Köberle. © Landkreis Limburg-Weilburg