Springe zum Inhalt

Landrat Michael Köberle freute sich mit zahlreichen Gästen über ein rundes Jubiläum

40 Jahre Partnerschaft zwischen Berlin und dem Landkreis Limburg-Weilburg

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat in Limburg gemeinsam mit zahlreichen Gästen unter Corona-Bedingungen die 40-jährige Partnerschaft zwischen Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg und dem Landkreis Limburg-Weilburg gefeiert. Landrat Köberle durfte in Limburg seine beiden Vorgänger im Amt, Manfred Michel und Dr. Manfred Fluck, ebenso begrüßen wie den stellvertretenden Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat Knut Mildner-Spindler aus Berlin. Auch der Kreistagsvorsitzende Joachim Veyhelmann und der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer ließen es sich nicht nehmen, beim runden Geburtstag der Partnerschaft mit dabei zu sein. Auch der ehemalige Kreistagsvorsitzende und langjährige Hadamarer Bürgermeister Hermann Bellinger sowie der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Limburg-Weilburg, Lothar Keck, waren ebenso zur Geburtstagsfeier gekommen wie der Berliner Polizeioberkommissar Peter Oberländer, der Leiter der Kriminaldirektion Limburg-Weilburg, Frank Göbel, sowie Polizeioberkommissar Uwe Bergmann.

Die Idee zu dieser Partnerschaft entstand bereits 1962. Kurz nach dem Mauerbau fuhren Vertreter des ehemaligen Oberlahnkreises nach Berlin, um ihre Solidarität mit den Bürgerinnen und Bürgern zu bekunden. Außerdem wurde die Patenschaft für ein Kinderheim in Kreuzberg übernommen, das bis heute den Namen „Weilburger Land“ trägt. Grete Bungarten, eine Kreistagsabgeordnete aus Runkel, legte den Grundstein für diese Partnerschaft. Sie hatte die Idee und fand mit Günther Funk aus Kreuzberg, der lange Jahre Stadtrat und bis 1985 Bürgermeister von Kreuzberg war, einen Verbündeten. Im März und Juni 1980 wurde dann die Urkunde vom damaligen Kreistagsvorsitzenden Hermann Bellinger sowie Landrat Georg Wuermeling unterzeichnet. Dies unterstrich auch der 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Limburg-Weilburg, Lothar Keck, in seiner Rede. Man habe vor der offiziellen Besiegelung der Partnerschaft bereits 18 Jahre engen Kontakt gepflegt und ist somit eigentlich schon 58 Jahre in Freundschaft verbunden.

„Bis heute zeichnet sich diese Partnerschaft durch vielfältige, persönliche Bindungen aus. Ob Personalräte, Sportlerinnen und Sportler, Vereine und Schulen oder auch die Polizei – man tauscht sich aus zwischen Kreuzberg-Friedrichshain und Limburg-Weilburg. Ich finde, das ist eine tolle Entwicklung. Deshalb haben wir allen Grund, das 40-jährige Jubiläum dieser Freundschaft zu feiern“, betonte Landrat Michael Köberle. © Landkreis Limburg-Weilburg