Springe zum Inhalt

Landrat Michael Köberle begrüßte den neuen Kreisbeigeordneten Wolfgang Erk

Früherer Bürgermeister neu im Kreisausschuss

Landrat Michael Köberle (links) und Kreistagsvorsitzender Joachim Veyhelmann (rechts) rahmten den neuen Kreisbeigeordneten Wolfgang Erk ein.

Limburg-Weilburg. Der frühere Bürgermeister von Bad Camberg, Wolfgang Erk, ist neuer ehrenamtlicher Beigeordneter des Landkreises Limburg-Weilburg. Erk rückt auf der Liste der SPD für den früheren Waldbrunner Bürgermeister Lothar Blättel nach, der sein Mandat niedergelegt hat.

Während der Sitzung des Kreistages in Löhnberg wurde Erk von Landrat Michael Köberle als neuer Kreisbeigeordneter begrüßt und durch den Kreistagsvorsitzenden Joachim Veyhelmann auf sein neues Ehrenamt verpflichtet und vereidigt. Er gehörte seit November 2001 bis zuletzt dem Kreistag als Abgeordneter an und war unter anderem Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss. Lothar Blättel war im April 2016 für die SPD als Abgeordneter in den Kreistag gewählt worden und seit 11. November 2016 als ehrenamtlicher Beigeordneter im Kreisausschuss tätig. Erks Platz in der SPD-Fraktion nimmt künftig als neue Abgeordnete Margit Erdmann aus Limburg ein.

Von den Freien Wählern hat Sabine Winterwerber aus Hünfelden auf ihr Mandat im Kreistag verzichtet. Als Nachfolger und neuen Kreistagsabgeordneten der FW begrüßte Joachim Veyhelmann während der Sitzung Dr. Rüdiger Fluck aus Selters. Als weitere Personalie verkündete Kreistagsvorsitzender Veyhelmann den Verzicht des Kreistagsabgeordneten Tobias Kress auf sein Mandat in der Regionalversammlung Mittelhessen. Für Kress rückt der Kreistagsabgeordnete Valentin Bleul von den Freien Wählern in die Regionalversammlung nach.  © Landkreis Limburg-Weilburg