Springe zum Inhalt

Landrat Köberle überreichte Paul Arens den Hessischen Verdienstorden

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat dem langjährigen Bürgermeister der Gemeinde Dornburg, Paul Arens, den Hessischen Verdienstorden überreicht. Christa Buschmann sowie der Landtagsabgeordnete und Kreistagsvorsitzende Joachim Veyhelmann hatten diese Auszeichnung angeregt. „Paul Arens hat sein Leben der Politik verschrieben, aber er hat sich auch darüber hinaus immer stark für die Gemeinschaft eingebracht und seine Mitmenschen unterstützt, wo es nur ging“, betonte Landrat Köberle bei der Übergabe, die in kleinem Rahmen in Frickhofen stattfand.
Nach einer Ausbildung und mehreren Tätigkeiten bei der Deutschen Bundespost wechselte Paul Arens 1962 zum Bischöflichen Ordinariat nach Limburg, wo er als Referent für offene Bildungsarbeit wirkte. 1969 wurde Paul Arens zum hauptamtlichen Bürgermeister von Frickhofen gewählt. Zwei Jahre später wurde die Gemeinde Dornburg gegründet, deren Bürgermeister er bis zum Eintritt in seinen Ruhestand im Jahr 1995 war. Bereits 1963 war er Mitglied der CDU geworden, für die er sich sowohl auf Gemeinde- als auch auf Kreisebene in den verschiedensten Ämtern engagierte. 44 Jahre lang zählte er zur CDU-Kreistagsfraktion des Landkreises Limburg-Weilburg. In dieser Zeit war er in unzähligen Ausschüssen tätig, zuletzt als Vorsitzender des Ausschusses für Revision und Controlling.
Neben der Politik hat sich Paul Arens auch im Caritasverband engagiert. Seit 1970 ist er Verbandsmitglied. Vorsitzender des Bezirkscaritasverbandes Limburg war er von 1995 bis 2018. Von 2002 bis 2020 war er zudem Mitglied im Caritasrat des Caritasverbandes für die Diözese Limburg, einige Jahre davon auch dessen Vorsitzender und später stellvertretender Vorsitzender. Die Anzahl seiner Vereinsmitgliedschaften ist immens. So war er zum Beispiel viele Jahre Mitglied des Rotary Clubs Limburg, in den Jahren 1984 und 1985 leitete er ihn als Präsident. Für das Deutsche Rote Kreuz war Arens ebenfalls viele Jahre sehr aktiv, besonders im Ortsverband Frickhofen hat er sich verdient gemacht. In die Freiwillige Feuerwehr Frickhofen ist er 1970 eingetreten. Seit 1988 ist er zudem Mitglied im Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands (VdK), 2001 übernahm er den Vorsitz der Ortsgruppe Frickhofen.
„Paul Arens hat sich in vielfältigster Weise ehrenamtlich engagiert. Die Bürger der Gemeinde Dornburg haben ihm viel zu verdanken. Es ist mir daher eine große Freude, ihm heute den Hessischen Verdienstorden überreichen zu dürfen“, so Landrat Michael Köberle in seiner Laudatio. Für seine großen ehrenamtlichen Verdienste war Arens bislang unter anderem 1987 mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, 1989 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen sowie 1995 mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden.
Landrat Köberle überreichte Paul Arens den Hessischen Verdienstorden © Landkreis Limburg-Weilburg