Springe zum Inhalt

Landrat Köberle überreicht fünf Landesehrenbriefe an verdiente DLRG-Mitglieder

Überreichung der Landesehrenbriefe (von links): Andreas Weil, Brechens Bürgermeister Frank Groos, Uwe Eufinger, Anja Letanoczki, Jan Letanoczki, Christof Schneider, Wolfgang Dillhöfer und Landrat Michael Köberle.

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat fünf verdienten Mitgliedern der DLRG Landesehrenbriefe überreicht. Zunächst aber stand bei dem Termin im Kreishaus in Limburg der frühere Vorsitzende des DLRG-Kreisverbandes, Wolfgang Dillhöfer, im Mittelpunkt, den Landrat Köberle nach vier Jahrzehnten aktiver Vereins- und Vorstandstätigkeit offiziell verabschiedete. „Sie haben unseren DLRG-Kreisverband geprägt und ich bin sicher, dass der Verband insbesondere dank Ihres Zutuns heute so gut dasteht. Ich danke Ihnen für unzählige Stunden ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Menschen in unserem Landkreis Limburg-Weilburg und weit darüber hinaus“, betonte Michael Köberle, der weiter ausführte: „Ohne die DLRG ist keine Sicherheit in unseren Schwimmbädern, an unseren Badeseen oder in unseren Flüssen möglich. Darüber hinaus leistet die DLRG mit ihrer Schwimm- und Erste-Hilfe-Ausbildung einen wichtigen Beitrag zur Jugendarbeit. Und sie ist für den Landkreis Limburg-Weilburg ein verlässlicher Partner, wenn es um den Katastrophenschutz geht.“
Anschließend überreichte der Landrat fünf DLRG-Mitgliedern aufgrund ihres langjährigen ehrenamtlichen Engagements für die Menschen im Landkreis und darüber hinaus den Ehrenbrief des Landes Hessen:
Christof Schneider ist seit 1973 Mitglied der Ortsgruppe Brechen-Runkel-Villmar der DLRG. Von Februar 1992 bis zum Februar 2010 war er Jugendwart der Ortsgruppe, ab 2010 Technischer Leiter Ausbildung. Heute ist er noch als Beisitzer im Vorstand der Ortsgruppe. Während seiner gesamten aktiven Zeit hat er unzähligen Kindern das Schwimmen beigebracht und ist noch immer regelmäßig als Ausbilder am Beckenrand und im Wasser. Nebenbei ist er seit vielen Jahren als Gemeindevertreter in der Vertretung der Gemeinde Brechen für die SPD-Fraktion tätig und sitzt für die SPD im Haupt- und Finanzausschuss.
Uwe Eufinger ist seit 1979 Mitglied der Ortsgruppe Brechen-Runkel-Villmar der DLRG. Er ist aktives Mitglied im Vorstand der Ortsgruppe seit 2007, zunächst als stellvertretender Schatzmeister und seit 2015 als Schatzmeister. Er ist als Erste-Hilfe-Ausbilder seit vielen Jahren aktiv. Um seine Kenntnisse hier auf dem neuesten Stand zu halten, trat er zusätzlich ins DRK ein, wo er ebenfalls Schatzmeister und Bereitschaftsleiter ist und sich um die Kleidersammlungen des DRK kümmert.
Andreas Weil ist seit 1986 Mitglied der Ortsgruppe Brechen-Runkel-Villmar der DLRG. Von 1999 bis 2015 war er stellvertretender Zugführer des Wasserrettungszuges, seit 2015 bis heute ist er Zugführer der Einheit im KatS. Ferner ist Andreas Weil Leiter Einsatz in der Ortsgruppe seit 2010. Die gleiche Funktion hatte er auch seit 2016 im Kreisverband Limburg-Weilburg der DLRG inne, wo er inzwischen stellvertretender Vorsitzender ist. Seit 2018 ist er zusätzlich auch noch der stellvertretende Leiter Einsatz im Landesverband Hessen der DLRG. Im KatS hat Andreas Weil seit 1993 seine Heimat gefunden. Seit dieser Zeit ist er dort aktiv und war schon, bevor er Zugführer wurde, Trupp- oder Gruppenführer im Bereich Einsatztaucher. Andreas Weil, der parallel zum Landesehrenbrief auch die silberne Katastrophenschutz-Verdienstmedaille sowie die silberne Katastrophenschutz-Medaille der DLRG erhielt, ist Ausbilder für KatS-Helfer sowie seit vielen Jahren Ausbilder der Einsatztaucher.
Jan Letanoczki ist seit 1996 Mitglied der Ortsgruppe Weilmünster der DLRG. Seit 2007 ist er Leiter der Ortsgruppe, ab 2014 war er stellvertretender Kreisverbandsleiter der DLRG. Inzwischen ist er Nachfolger von Wolfgang Dillhöfer als Leiter des Kreisverbandes Limburg-Weilburg.
Anja Letanoczki ist seit 1999 Mitglied der Ortsgruppe Weilmünster der DLRG. Seit 2007 ist sie stellvertretende Leiterin der Ortsgruppe. Anja Letanoczki ist für alle Ortsgruppen des Kreisverbandes als Ansprechpartnerin für Fragen zum Betrieb der Internetauftritte zuständig, ferner für alle weiteren Web-Medien wie E-Mails und vieles mehr. Auch arbeitet sie auf Landesverbandsebene mit an der Einführung der neuen DLRG-Verwaltungssoftware und steht hier als Multiplikatorin für die Ortsgruppen zur Verfügung. © Landkreis Limburg-Weilburg