Springe zum Inhalt

Landrat Köberle überreicht Christa Macht den Landesehrenbrief

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat der langjährigen Geschäftsführerin des Bezirkslandfrauenvereins Limburg, Christa Macht, den Ehrenbrief des Landes Hessen überreicht. „Die eigentlich aus Frankenberg stammende und zunächst mit ihrem Mann im Rheingau lebende Christa Macht fühlt sich schon lange Jahre in Linter heimisch. Sie hat sich in dieser Zeit große Verdienste in der Landfrauenarbeit auf Bezirksebene und auch im Ortsverein Linter erworben. Dies alles war für die Vorsitzende des Bezirkslandfrauenvereins Limburg, Anette Heckelmann, Anlass genug, Christa Macht für den Ehrenbrief des Landes Hessen vorzuschlagen. Im Namen unseres Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier komme ich dieser Anregung heute sehr gerne nach, denn diese Auszeichnung hat sie sich mehr als verdient“, so Landrat Köberle in seiner Laudatio.
2001 wurde Christa Macht Mitglied im Landfrauenverein Linter. Das Amt als Geschäftsführerin des Bezirkslandfrauenvereins Limburg übernahm sie 2008 und wurde fast gleichzeitig auch als Schriftführerin im Ortsverein Linter ins Amt gewählt. Ihre berufliche Erfahrung bei einem Unternehmen der Informationstechnik erleichterte ihr die Einarbeitung in die neuen Aufgaben. Durch Kurse beim Landesverband machte sie sich mit dem Aufbau und der Organisation der Landfrauen vertraut und gab ihr Wissen an die Ortsvereinsvorstände weiter. Im Bezirksverein agiert sie seit dem vergangenen Jahr als 2. Geschäftsführerin. Im Ortsverein Linter war sie zuletzt Beisitzerin im Vorstand.
Christa Macht nimmt ihre Aufgaben sehr genau und entlastet die Vorsitzende des Bezirksvereins, Anette Heckelmann, in unermüdlicher Weise. Sie ist jederzeit bereit, für den Verein Verantwortung zu übernehmen und ist bei allen Sitzungen präsent. Sie achtete als Geschäftsführerin insbesondere darauf, dass die Kasse der Bezirkslandfrauen stimmt. An der akkurat geführten Kasse gab es keinerlei Beanstandungen. Christa Macht kümmert sich zudem um die Korrespondenz mit dem Dachverband – dem Hessischen Landfrauenverband in Friedrichsdorf – und auch um Sponsoren für den Verein. Sie fungiert als Vermittlerin zwischen den angeschlossenen fünf Ortsvereinen und dem Verband und kümmert sich um die Mitgliederverwaltung.
Egal, ob es um Festlichkeiten der Vereine oder die Organisation von Ein- und Mehrtagesfahrten geht, stets übernimmt sie die Organisation oder bringt sich dabei ein. Christa Macht ist jedoch nicht nur bei den Landfrauen aktiv. Sie unterstützt ihren Mann Hermann im CDU-Ortsverein Linter. Wenn beispielsweise Helferinnen und Helfer beim Grillfest gebraucht werden, ist sie stets zur Stelle. Auch bei der Ausrichtung des Seniorentages in Linter hat sie schon oft geholfen. „Diese Fakten machen deutlich, wie sehr Christa Macht diesen Landesehrenbrief verdient hat“, betonte Landrat Michael Köberle abschließend. © Landkreis Limburg-Weilburg