Springe zum Inhalt

Landrat Köberle überreicht beim Jubiläumsempfang des LC Mengerskirchen zwei Landesehrenbriefe

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat den Leichtathletik-Club Mengerskirchen (LCM) beim Empfang zum 50-jährigen Jubiläum als Vorzeigeverein des Landkreises Limburg-Weilburg bezeichnet. „Darauf – liebe Mitglieder des LCM – können Sie alle sehr stolz sein. Ich darf mich bei Ihnen allen für Ihren enormen, ehrenamtlichen Einsatz bedanken, ohne den dies alles niemals möglich gewesen wäre. 26 Deutsche Meisterschaften, 28 Süddeutsche Meisterschaften, 274 Hessische Meisterschaften, fünf Teilnahmen an Weltmeisterschaften, fünf Teilnahmen an Europameisterschaften – diese Bilanz sagt alles darüber aus, auf welch hohem Niveau hier beim LC Mengerskirchen in den vergangenen fünf Jahrzehnten Leichtathletik betrieben wurde“, betonte der Landrat.
Michael Köberle wies vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nochmals auf die eigens für die Vereine geschaffene Säule E im Zukunftsfonds „Stark und Innovativ“ des Landkreises hin, von der auch der LC Mengerskirchen mit einem Zuschuss in Höhe von 2.115 Euro auf unbürokratische Weise profitiert hat. Der Verein ist nach den Worten des Landrats bestens aufgestellt und daher könne die gesamte Vereinsfamilie voller Optimismus in die kommenden Jahre und Jahrzehnte blicken.
Landrat Michael Köberle aber war auch nach Mengerskirchen gekommen, um zwei Mitgliedern den Landesehrenbrief zu überreichen, die den LCM in den vergangenen Jahrzehnten mitgeprägt haben: Marianne Schermuly und Hans-Lothar Beck. Marianne Schermuly ist das sportliche Gesicht des LCM und der Motor für die sportliche Entwicklung des Vereins. Zunächst als Übungsleiterin im Schüler- und Jugendbereich eingesetzt, hat sie sukzessive die Verantwortung für den sportlichen Bereich übernommen und das Trainingsangebot stetig erweitert. Der LC Mengerskirchen bietet heute mit seinen 14 Übungsleiterinnen und Übungsleitern über 900 Übungsleiterstunden pro Jahr an. Unter der Federführung von Marianne Schermuly wurde 1991 das Bambini-Sportfest ins Leben gerufen – heute zählt es zu Hessens größten Leichtathletikveranstaltungen für Kinder bis zwölf Jahren. Sie begeistert Kinder und Jugendliche durch ihre offene, ehrlich und herzliche Art für die Leichtathletik. Im Training wie auch im Wettkampf vermittelt sie Werte, die in der heutigen Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich sind. Seit 2014 ist Marianne Schermuly Sportwartin des LCM. Sie war von 1997 bis 2014 Aktivensprecherin und agiert zudem seit 1986 als Übungsleiterin sowie seit 2001 als Kampfrichterin. Marianne Schermuly wurde 2007 mit der bronzenen und 2011 mit der silbernen Ehrennadel des Hessischen Leichtathletik-Verbandes ausgezeichnet, am Ehrungsabend selbst zudem mit der silbernen Ehrennadel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Im gleichen Jahr erhielt sie die Ehrennadel des Landessportbundes Hessen und 2016 den Hans-Seibert-Gedächtnispreis des Leichtathletik-Kreises Limburg-Weilburg.
Hans-Lothar Beck war schon lange vor seinem Eintritt in den Vorstand 2012 stark in das Vereinsgeschehen und die Vorstandsarbeit eingebunden. Er stand dem Vorstand mit seinem Wissen und seiner Kompetenz immer beratend zur Seite. Er war bereits 1996 im Festausschuss für die 25-Jahr-Feier und unter seiner Federführung wurde die 40-Jahr-Feier des LCM im Jahr 2011 organisiert. Auch den Festausschuss für das geplante 50-jährige Vereinsjubiläum leitete er. 2012 holte Bernd Meuser ihn als Beisitzer in den Vorstand, wo Hans-Lothar Beck die Umstrukturierung des LCM zu einem modernen Verein vorantrieb. Hans-Lothar Beck zeichnet sich durch Loyalität, Gewissenhaftigkeit, Verlässlichkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft aus. Hans-Lothar Beck war zudem von 1985 bis 1989 Kassierer des Leichtathletik-Kreises Limburg-Weilburg. Er erhielt 1997 den Hans-Seibert-Gedächtnispreis des Leichtathletik-Kreises Limburg-Weilburg sowie 2012 die bronzene Ehrennadel des Hessischen Leichtathletik-Verbandes, und zudem am Festabend selbst die silberne Ehrennadel des Hessischen Leichtathletik-Verbandes. „Und die soeben beschriebenen Tugenden durfte ich auch in unserer Kreisverwaltung an Hans-Lothar Beck bewundern, wo er bis zu seinem Ruhestand den Bereich Sozialer Wohnungsbau leitete“, so Landrat Köberle abschließend. © Landkreis Limburg-Weilburg