Springe zum Inhalt

L 3278: Fahrbahnerneuerung zwischen Dornburg-Wilsenroth und Dornburg-Frickhofen abgeschlossen

Die Sanierung der Landesstraße 3278 zwischen Wilsenroth und Frickhofen wird am morgigen Freitag, 19. November, abgeschlossen. In dieser Woche wurden noch letzte Arbeiten, darunter die Montage der neuen Schutzplanken, fertiggestellt, sodass morgen im Laufe des Tages die Baustelle abgeräumt und die Vollsperrung aufgehoben werden kann. Die neue Fahrbahnmarkierung wird noch zu einem späteren Zeitpunkt bei passender Witterung aufgebracht. Hierfür ist aber keine Vollsperrung der Strecke mehr erforderlich.
Seit Mitte September dieses Jahres hat Hessen Mobil die Fahrbahn der L 3278 zwischen Wilsenroth und Frickhofen auf einer Länge von rund 800 Metern erneuert. Die dortige Fahrbahnoberfläche war durch Flickstellen, Risse, Durchbrüche, Randabbrüche sowie Ausbrüche und Spurrinnen beschädigt. Um diese Schäden zu beseitigen, wurde auf der Hälfte der Strecke die Fahrbahn grundhaft erneuert und dabei die Fahrbahn bis zu einem Meter tief neu aufgebaut. Die zweite Hälfte der Strecke wurde im sogenannten Hocheinbau erneuert. Hierzu wurde die Fahrbahnoberfläche etwa vier Zentimeter tief abgefräst sowie anschließend mit insgesamt 18 Zentimeter dicken Asphaltschichten neu aufgebaut und dadurch verstärkt. In Teilbereichen wurden die Straßenbankette am Fahrbahnrand mit Rasengittersteinen zusätzlich befestigt.
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de © Hessen Mobil