Springe zum Inhalt

L 3031, Fahrbahnsanierung zwischen Bad Camberg und der A 3

Kreisverkehr zwischen Beuerbacher Landstraße, Robert-Bosch-Straße und Otto-Hahn-Straße wird mit erneuert

Ab Montag, 18. November, saniert Hessen Mobil die Landesstraße 3031 im Bereich der Beuerbacher Landstraße zwischen Bad Camberg und der Anschlussstelle Bad Camberg der Autobahn 3. Im Zuge dieser Fahrbahnerneuerung wird auch der Kreisverkehrsplatz am Kreuzungspunkt der Beuerbacher Landstraße, der Robert-Bosch-Straße und der Otto-Hahn-Straße in Bad Camberg saniert. Kurz vor Weihnachten soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Die Fahrbahn weist auf diesem Streckenabschnitt starke Schäden mit Verdrückungen, Netzrissen, Ausbrüchen und Flickstellen auf. Daher wird der Asphalt grundhaft erneuert. Hierfür wird zunächst die Asphaltoberfläche abgefräst sowie tieferliegende Schadstellen saniert. Anschließend wird ein neues, insgesamt 26 Zentimeter starkes, Asphaltschichtenpaket in die Fahrbahn eingebaut. Auch die Straßenbankette sowie die Anschlüsse an die dortigen Wirtschaftswege werden erneuert. Die Kosten für diese Sanierung in Höhe von rund 400.000 Euro trägt das Land Hessen als Straßenbaulastträger der L 3031.

Während der Bauarbeiten muss die L 3031 auf diesem Streckenabschnitt zwischen der Autobahnanschlussstelle Bad Camberg und dem Kreisverkehr Beuerbacher Landstraße/Robert-Bosch-Straße/Otto-Hahn-Straße in Bad Camberg voll gesperrt werden. Der Pkw-Verkehr wird in diesem Zeitraum über die L 3013, die L 3030 und die B 8 über Erbach umgeleitet. Für den Schwerverkehr wird eine großräumigere Umleitung auf der B 417 und der B 8 über Limburg ausgeschildert.

Der Kreisverkehr Beuerbacher Landstraße/Robert-Bosch-Straße/Otto-Hahn-Straße wird innerhalb der Bauzeit für die Landesstraße saniert. Die Arbeiten am Kreisel sind in drei Bauphasen unterteilt und werden voraussichtlich an den letzten beiden Wochenenden im November stattfinden. Sollten sich diese Termine witterungsbedingt verschieben, werden wir in einer gesonderten Pressemitteilung darüber informieren. Zwischen den beiden Bauphasen kann der Kreisverkehr weitestgehend ohne Einschränkung genutzt werden. Die Verbindung vom Kreisverkehrsplatz auf die Beuerbacher Landstraße in Richtung der A 3 ist allerdings während der gesamten Bauzeit voll gesperrt.

  •    Voraussichtlich am Samstag, 23. November: Während der ersten Bauphase wird im Bereich des Kreisverkehrs Richtung Otto-Hahn-Straße und Richtung A 3 gearbeitet. In dieser Zeit wird die Zufahrt aus Richtung Bad Camberg kommend zum Gewerbegebiet an der Robert-Bosch-Straße über eine Baustellenampel geregelt. Das Gewerbegebiet an der Otto-Hahn-Straße kann über den Kreisverkehr Dieselstraße erreicht werden.
  •    Voraussichtlich am Samstag, 30. November: Während der zweiten Bauphase wird im Bereich des Kreisverkehrs Richtung Bad Camberger Innenstadt sowie an der Zufahrt von der Robert-Bosch-Straße in den Kreisel gearbeitet. In dieser Bauphase wird die Zufahrt zu den Gewerbegebieten Robert-Bosch-Straße und Otto-Hahn-Straße über Baustellenampeln geregelt.
  •    Voraussichtlich am Sonntag, 1. Dezember: Die dritte Bauphase am Kreisverkehr ist für den Sonntag vorgesehen, da der Kreisverkehrsplatz in dieser Bauphase voll gesperrt werden muss. Das Gewerbegebiet Otto-Hahn-Straße kann in dieser Zeit über den Kreisverkehr Dieselstraße erreicht werden. Das Gewerbegebiet an der Robert-Bosch-Straße kann nicht angefahren werden.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

© Hessen Mobil