Springe zum Inhalt

L 3020: Reparatur der Brückenbrüstung an der alten Lahnbrücke in Runkel unter Vollsperrung

L 3020: Reparatur der Brückenbrüstung an der alten Lahnbrücke in Runkel unter Vollsperrung

Ab Dienstag, 16. November, bis voraussichtlich Ende November beseitigt Hessen Mobil einen Brüstungsschaden an der alten Lahnbrücke im Zuge der Landesstraße 3020, Bahnhofstraße, in Runkel. Bei diesen Arbeiten wird die Bruchsteinbrüstung aus Naturstein auf etwa fünf Metern Länge instandgesetzt, die bei einem Unfall beschädigt worden war. Rund zwei Wochen Bauzeit sind für die Reparaturarbeiten an der Brüstung vorgesehen. Während dieser Arbeiten muss die L 3020 im Bereich der alten Lahnbrücke zwischen Borngasse und Brückeberg für Fahrzeuge voll gesperrt werden. Für Fußgänger bleibt die Brücke - bei eingeschränkter Breite - weiterhin nutzbar.

Der Verkehr wird währenddessen innerörtlich über die L 3063, Steedener Straße, die L 3022, Niederbrecherweg, und die K 456, Ellersweiherweg, umgeleitet. Bis zur alten Lahnbrücke bleibt die Borngasse aus Richtung Villmar kommend für den Anliegerverkehr offen, endet vor der Brücke allerdings bauzeitig als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de © HessenMobil  (UPDATE 12.11.2021)