Springe zum Inhalt

L 3020: Gehölzpflegearbeiten zwischen der B 456 bei Weilburg und Runkel-Wirbelau

Aufgrund von Gehölzpflegearbeiten muss in der kommenden Woche die Landesstraße 3020 zwischen dem Abzweig zur Bundesstraße 456 bei Weilburg und Runkel-Wirbelau abschnittsweise voll gesperrt werden. Aus Verkehrssicherheitsgründen ist während der Gehölzpflegearbeiten die Sperrung der Strecke erforderlich. Im Rahmen der Sperrung werden Bäume entlang der Straße, die nicht mehr standsicher sind, entfernt.
Am Montag, 16. November, und Dienstag, 17. November, wird an der L 3020 im Streckenabschnitt zwischen dem Abzweig zur B 456 Richtung Weilburg/B 49 und dem Abzweig zur L 3322 nach Hasselbach gearbeitet. Dieser Streckenabschnitt ist daher an diesen beiden Tagen voll gesperrt. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Runkel über die B 456, B 49, K 446 und L 3322 über Allendorf und Hasselbach umgeleitet. In Fahrtrichtung Weilburg führt die Umleitung über die L 3452, L 3322, K 446, B 49 und B 456 über Gaudernbach, Hasselbach und Allendorf.
Von Mittwoch, 18. November, bis Freitag, 20. November, verlagern sich die Arbeiten auf den Streckenabschnitt der L 3020 zwischen dem Abzweig zur L 3322 nach Hasselbach und Runkel-Wirbelau. Während der Vollsperrung dieses Streckenabschnitts wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über die L 3322 und die L 3452 über Hasselbach und Gaudernbach umgeleitet.
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de  © Hessen Mobil