Springe zum Inhalt

Küchenbrand, gegen 13:08 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Walderdorffstraße in Limburg

Die Feuerwehren von Limburg und Eschhofen waren gerade auf dem Rückweg von einem Einsatz als der Alarm einging. Beim Eintreffen der Feuerwehren brannte es in einer Wohnung im Erdgeschoß. Die im Rollstuhl sitzende Bewohnerin wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Herd im Küchenbereich setzte Teile der Küche in Brand. Die Wohnung wurde belüftet. Die gehbehinderte Bewohnerin und 2 weitere Hausbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Eingesetzt waren 36 Einsatzkräfte von den Feuerwehren Limburg, Eschhofen, Lindenholzhausen, dem DRK Limburg mit 2 Rettungswagen und dem Notarzt, sowie die Polizei Limburg. © Feuerwehr Limburg