Springe zum Inhalt

Kraftfahrer mit Waffe bedroht+++Zwei Männer schlagen auf andere ein und verletzen diese+++Motorroller gestohlen+++Korrektur einer Pressemitteilung

1. Kraftfahrer mit Waffe bedroht,

Limburg, Brüsseler Straße, Mittwoch, 30.03.2022, 17:00 Uhr

(wie) Am Mittwoch wurde an einer Tankstelle in Limburg ein Mann wegen seiner Herkunft angegangen und mit einer Waffe bedroht. Ein 28-Jähriger stand mit einem Transporter an einer Tankstelle, als er von einem 44-Jährigen angesprochen und nach seiner Herkunft befragt wurde. Der Mann beschimpfte den 28-Jährigen rassistisch und trat schließlich gegen die Fahrzeugtür, die dadurch gegen sein Opfer prallte. Der 28-Jährige rettete sich in sein Fahrzeug, wobei er von dem Angreifer den Mittelfinger gezeigt bekam. Im Anschluss zog der 44-Jährige eine Pistole und richtete diese auf den 28-Jährigen. Danach floh der Angreifer mit seinem Auto vom Tatort. Er konnte von der Polizei ermittelt und festgenommen werden. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt.

2. Zwei Männer schlagen auf andere ein und verletzen diese, Limburg, In der Schwarzerde, Mittwoch, 30.03.2022, 23:20 Uhr

(wie) Am späten Mittwochabend schlugen in Limburg zwei Männer auf andere ein und verletzten diese dadurch erheblich. Zwei 19-Jährige und ein 21-Jähriger hielten sich gemeinsam in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "In der Schwarzerde" auf. Hierbei kam es offenbar zu einem Streit, der schnell in eine körperliche Auseinandersetzung ausartete. Der 21-Jährige wurde dabei geschlagen und getreten. Anschließend brachten die beiden 19-Jährigen ihr Opfer vor das Haus. Dort liegend wurde der 21-Jährige weiter angegriffen. Ein unbeteiligter 19-Jähriger kam an der Örtlichkeit vorbei und soll dann plötzlich mit einem Kopfstoß angegriffen worden sein. Die beiden Angegriffenen wurden erheblich verletzt, der 21-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter versuchten beim Eintreffen der Polizei zu flüchten, wurden aber festgenommen und zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

3. Motorroller gestohlen,

Limburg, Moritz-Hilf-Straße, Mittwoch, 30.03.2022, 04:00 Uhr bis 14:00 Uhr

(wie) Am Mittwoch wurde in Limburg ein Motorroller gestohlen. Ein 61-Jähriger hatte seinen silbernen Honda-Motorroller in einem öffentlich zugänglichen Durchgang in der Moritz-Hilf-Straße abgestellt. Als er nachmittags zu dem Abstellort zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein unbekannter Täter das Zweirad gestohlen hatte. An dem Motorroller war das Versicherungskennzeichen 680-JNP angebracht. Der Wert des Diebesgutes wird auf circa 100 EUR geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 Hinweise.

4. Korrektur einer Pressemitteilung,

Zeuge eines Einbruchs mit Messer bedroht, Limburg, Plötze, Dienstag, 29.03.2022, 03:00 Uhr

(wie) Entgegen der am Dienstag veröffentlichen Pressemitteilung, wurden bei dem Einbruch in das Antikgeschäft keine Antiquitäten entwendet. Der Wert von circa 10.000 EUR bezog sich auf den geschätzten verursachten Sachschaden. Somit handelt es sich, dank des Zeugen, um einen versuchten Diebstahl.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden