Springe zum Inhalt

Kontrollmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Urlaubsreiseverkehr

Wiesbaden, Bundesautobahn 3 - Höhe TuR Medenbach / Polizeiautobahnstation Wiesbaden, Dienstag, 17.07.2018 und Mittwoch, 18.07.2018, jeweils zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr

   (vh) Im Bezug des insbesondere zur Ferienreisezeit europaweit laufenden Verkehrssicherheitsprogrammes "Safe Holiday" kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen sowohl am vergangenen Dienstag, als auch am Mittwoch, jeweils zu Kontrollmaßnahmen im Bereich der BAB 3. Bei den beiden von Beamten der Polizeiautobahnstation Wiesbaden durchgeführten Kontrollen ging es zum einen um die Überwachung der zulässigen Beladung insbesondere bei Wohnwagen-Gespannen und zum anderen im Hinblick auf die Feststellung etwaiger Handy-, Gurt- und Geschwindigkeitsverstöße. Im Rahmen der an beiden Tagen über die Dauer von 6 Stunden durchgeführten Maßnahmen kam es zur Kontrolle von insgesamt 74 Fahrzeugen, wodurch es zur Überprüfung von insgesamt 130 Personen kam. Am ersten Kontrolltag zeigte sich, dass 4 angehaltene Fahrzeuge eine leichte Überladung (bis 5%) aufwiesen und nur ein einziges Fahrzeug eine deutlichere Überladung (20%) aufzeigte. Am zweiten Kontrolltag war bei insgesamt 6 Fahrzeugen eine Überladung festzustellen, die sich im Bereich zwischen 11% und 25% bewegte. In allen voran angeführten Fällen kam es zur Erstattung von Ordnungswidrigkeitenanzeigen und den jeweiligen Fahrzeugführern wurde nach Beseitigung des festgestellten Mangels die Weiterfahrt gestattet. Bezüglich der Überwachung im Hinblick von Geschwindigkeitsverstößen war lediglich ein Fahrzeug auffällig, dessen Fahrer jetzt ein entsprechendes Ermittlungsverfahren erwartet.

In drei Fällen konnten Fahrzeugführer bei Nutzung eines Handys festgestellt werden. Positiv resümierend kann im Nachgang der Kontrollmaßnahmen festgestellt werden, dass der überwiegende Teil der Verkehrsteilnehmer verantwortungsvoll agiert und somit zur Erhaltung der Verkehrssicherheit beiträgt.

© Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen