Springe zum Inhalt

Kontrollaktion bringt viele Verkehrsverstöße ans Licht, Stadtbereich Wiesbaden Freitag auf Samstag, 27./28.11.2020

(kk)In der Nacht zum Samstag führte die Polizei in Wiesbaden eine größere Kontrollaktion durch, in deren Zentrum zum einen Raser, Tuner, Poser sowie die Verhinderung von illegalen Straßenrennen standen. Insgesamt wurden im Rahmen der im Stadtbereich durchgeführten Kontrollen 12 Kraftfahrzeuge und 24 Personen kontrolliert. Darüber hinaus führten die Beamten in der Ludwig-Erhard-Straße Geschwindigkeitsmessungen durch. Im Rahmen der Messungen wurden insgesamt 177 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, die in sechs Fällen für die Personen am Steuer wohl Fahrverbote nach sich ziehen werden. Weiterhin wurden 30 anderweitige Verkehrsordnungswidrigkeiten und 2 Verkehrsstraftaten festgestellt und entsprechend verfolgt. In einem Fall stellten die Beamten technische Veränderungen an dem kontrollierten Kraftfahrzeug fest, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte.© Polizeipräsidium Westhessen