Springe zum Inhalt

Kommunalpolitik während der Corona-Krise – FDP Brechen lädt zum digitalen Stammtisch

Wie geht es weiter in der Corona-Krise in Brechen, im Kreis Limburg-Weilburg und in Hessen? Wie ist die Entwicklung in Kindergärten oder Schulen während der Pandemie? Was für finanzielle Auswirkungen hat Corona? Wie geht es bei der Schulfusion im Goldenen Grund weiter oder was bringt der Glasfaserausbau? Auch während der Corona-Krise arbeitet die Kommunalpolitik weiter. „Auf die neue Situation müssen sich auch die Parteien einstellen. Stammtische und Geselligkeit mit politischen Informationen sind derzeit nicht angesagt“, erklärt der Vorsitzende der FDP Brechen, Tobias Kress. Die FDP Brechen musste das erste Mal seit vielen Jahren ihren traditionellen Empfang absagen. Um dennoch in Kontakt zu kommen, möchte die FDP Brechen die digitalen Medien nutzen und lädt zum ersten Digitalen Stammtisch gemeinsam mit der örtlichen Landtagsabgeordneten Marion Schardt-Sauer ein. Der digitale Stammtisch findet am 22. Juni um 19.30 Uhr über das Videotechniksystem Zoom statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung nötig. Die Zugangsdaten zum virtuellen Stammtisch erhalten Interessenten nach Anmeldung per Email unter fdp@brechen.org zugesendet. © Tobias Kress