Springe zum Inhalt

Körperverletzung in Limburg+++Reifen zerstochen+++Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

1. Körperverletzung in Limburg,

Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Donnerstag, 02.09.2021, 19:30 Uhr

(wie)Am Donnerstagabend wurde ein Mann in Limburg von mehreren Personen angegriffen und geschlagen. Ein 22-Jähriger war zusammen mit seiner Freundin auf dem WERKStadt Parkplatzgelände in Limburg unterwegs, als er von drei Personen tätlich angegriffen wurde. Hierbei soll auch die Freundin geschubst worden sein. Der 22-Jährige wurde mehrfach geschlagen und zu Boden gerissen. Zudem wurde er in einen "Schwitzkasten" genommen. Danach flüchteten die Angreifer. Der Haupttäter wird beschrieben als ca. 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, mit mittellangen, dunkelblonden Haaren, leichtem Bartwuchs. Er soll eine schwarze Jogginghose getragen und mit russischem Akzent gesprochen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

2. Reifen zerstochen,

Villmar-Aumenau, Wingertstraße, Mittwoch, 01.09.2021, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 02.09.2021, 08:00 Uhr

(wie) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden die Reifen eines Autos in Aumenau platt gestochen. Ein 42-Jähriger stellte seinen schwarzen Citroen abends in der Wingertstraße ab. Als er am nächsten Morgen zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass unbekannte Täter die Reifen auf der Beifahrerseite plattgestochen hatten. Hinweise nimmt die Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471/9386-0 entgegen.

3. Motorrad und PKW stoßen auf Landstraße zusammen, Bad Camberg, Landesstraße 3030, Donnerstag, 02.09.2021, 15:49 Uhr

(wie)Am Donnerstag kam es auf der L3030 zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto. Ein 59-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad die Landstraße von Hasselbach in Richtung Schwickershausen. Ihm entgegen kam eine 26-Jährige mit ihrem PKW. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer zu Fall kam. Der 64-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die 26-Jährige erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 EUR.

4. Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt, Merenberg, Industriestraße, Donnerstag, 02.09.2021, 07:13 Uhr

(wie) Am Montagmorgen wurde in Merenberg ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 16-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad die Industriestraße in Richtung B49. Von der Benzstraße wollte ein 40-Jähriger mit seinem Ford Kleintransporter in die Industriestraße einbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Der 16-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

5. Blitzerreport

(Wie) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. In der nächsten Woche wird es nur unangekündigte Messstellen geben.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden