Springe zum Inhalt

Körperverletzung in Elz durch nicht bekannten Täter, VUe, Diebstahl

Polizeibericht vom 06.09.2020
--Körperverletzung in Elz durch nicht bekannten Täter-- Am gestrigen Abend, gegen 21.30 Uhr, wurden durch Passanten in der Elzer Schönaustraße Hilferufe vernommen. Als die Polizei eintraf, gab der 49-jährige Geschädigte aus Elz an, dass er unvermittelt auf offener Straße angegriffen wurde. Eine unbekannte Person habe ihn mehrfach ins Gesicht geschlagen und ihn auch gewürgt. Durch einen Zeugen wurde beobachtet, dass der Täter in die Bahnhofstraße flüchtete. Er wurde als ca. 1,80 m groß, schlanke Gestalt mit dunklen kurzen Haaren beschrieben; er trug eine helle Jacke. Hinweise nimmt die Polizei in Limburg unter 06431/9140-0 entgegen.

--Diebstahl von Fahrrädern und Gartengeräten-- Am Freitag, den 04.09.2020, zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr, wurden in dem Bereich der Limburger Dippelstraße und Gerlachstraße zwei Fahrräder der Marke Cube (Rahmenfarbe schwarz-weiß und hellgrün), ein Fahrradanhänger der Marke Thule und mehrere elektrische Gartengeräte entwendet. Alle Gegenstände befanden sich in einem Holzunterstand auf dem Grundstück.
Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg, 06431/9140-0, in Verbindung zu setzen.

--Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Sachaschaden-- Am gestrigen Samstag, gegen 20.45 Uhr, kam es in Elz an der Einmündung Limburger Straße / Augustastraße zu einem Unfall. Eine 31-jährige Frau aus Elz bog mit ihrem Mitsubishi von der Limburger Straße nach links in die Augustastraße ein und übersah hierbei eine 21-jährige Frau, ebenfalls aus Elz, welche mit ihrem BMW aus Richtung Hadamar entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Unfallbeteiligten nur leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden; es entstand ein Sachschaden von ca. 19.000 Euro. Die B 8 war für ca. 1 Stunde voll gesperrt.

--Verkehrsunfall in Weilmünster mit verletztem Kradfahrer- Am Samstag, den 05.09.2020, gegen 10.35 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Motorradfahrer mit seiner 58-jährigen Sozia aus Hochheim, die Weilstraße in Weilmünster. An der Kreuzung Neugasse übersah eine 77-jährige PKW-Fahrerin aus Weilmünster das vorfahrtsberechtigte Krad. Bei dem Zusammenstoß wurden Motorradfahrer und Sozia leicht verletzt und in einem Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

--Verkehrsunfallflucht in Weinbach-Gräveneck- Am Samstag, den
05.09.2020 kam es in der Bahnhofstraße in Gräveneck zu einer Verkehrsunfallflucht. Der 53-jährige Fahrer eines VW Passat parkte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz am Bahnhof. Ein nicht bekanntes Fahrzeug streifte, aus bisher ungeklärter Ursache, den geparkten Passat; der Verursacher kümmerte sich nicht um die entstandene Beschädigung und flüchtete. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 EUR. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Weilburg unter 06471/9386-0.

© Polizeipräsidium Westhessen