Springe zum Inhalt

Köberle macht auf Kontrollen am 1. Mai 2020 aufmerksam

Landrat Michael Köberle macht auf Kontrollen am 1. Mai 2020 aufmerksam
Polizei achtet in Abstimmung mit Landkreis
auf Einhaltung der Verordnungen

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Mittwoch, 29. April 2020, darauf aufmerksam gemacht, dass die Polizei das Verbot von Großveranstaltungen und die Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie auch und insbesondere am Maifeiertag kontrollieren wird. „Aus diesem Grund hat es auch eine entsprechende Abstimmung zwischen der Kreisverwaltung und der Polizei gegeben, die bei unseren regelmäßigen Stabssitzungen immer mit dabei ist. Auch die Rettungsdienste wurden seitens der Kreisverwaltung auf mögliche Einsatzszenarien am Maifeiertag aufmerksam gemacht“, berichtet Michael Köberle. Grundsätzlich soll nach den Worten des Landrats bei den polizeilichen Kontrollen der Dialog im Vordergrund stehen, aber es bestehe natürlich auch die Möglichkeit, Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen Uneinsichtige einzuleiten, die mit empfindlich hohen Bußgeldern enden könnten. Landrat Michael Köberle wird dieses Thema auch bei der am Donnerstag, 30. April 2020, stattfindenden Telefonkonferenz mit der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern des Landkreises Limburg-Weilburg ansprechen, da auch die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden vor Ort für die Umsetzung der aktuell geltenden Verordnungen zuständig sind. © Landkreis Limburg-Weilburg