Springe zum Inhalt

„Kleines“ Bad Camberger Höfefest mit Kunsthandwerkermarkt am 07. und 08. August 2021

Am ersten Wochenende im August wird in der Bad Camberger Altstadt gefeiert. Das beliebte Höfefest mit Kunsthandwerkermarkt wird durch die Corona Einschränkungen ein wenig kleiner ausfallen.

Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 7. August 2021 um 15 Uhr statt, die Höfe öffnen und das Treiben beginnt in den Straßen, Höfen und Plätzen.

Auf dem Marktplatz schenkt die Weinhandlung Jürgen Biegel aus. In der Schmiedgasse gibt es leckeren Apfelwein von der Stoeffchemanufaktur Goldener Grund. Der Carnevalverein Camberg schenkt Bier in der Strackgasse aus und bietet den leckeren Klosterbraten „to go“ an.
Im Projektraum 13 in der Pfarrgasse gibt es verschiedene Leckereien und im Wein Cafè am Kirchplatz schenkt Familie Traut traditionell am Höfefest aus.
Im Amthof bewirtet Lale Marchwicki und ihr Team die Gäste.

Darüber hinaus sind auch wieder Kunsthandwerkerstände in der historischen Altstadt zu bestaunen.
Das übrige Programm des Höfefestes bietet ebenfalls vielfältige Abwechslungen.

Am Sonntag öffnen um 11 Uhr die Höfe und natürlich sind die Kunsthandwerkerstände und traditionelle Handwerker wieder den ganzen Tag dabei.

Der verkaufsoffene Sonntag kann aus rechtlichen Gründen nicht stattfinden.

Der Veranstalter und die mitwirkenden Hofbetreiber bitten die Gäste sich an die bestehenden Hygieneregeln zu halten. Die Abstandsregeln sind zu beachten, ein Mund- Nasen-Schutz sollten die Besucher dabeihaben und in beengten Situationen tragen. © Bad Camberg