Springe zum Inhalt

Kirmeshochamt 2020- OpenAir in Niederbrechen

Un wenn die Stern vom Himmel falle, die Brecher-Kermes wird gehalle.
Auch die Niederbrecher-Kirmes leidet unter der aktuellen Corona-Pandemie und musste deshalb, in der gewohnten Art und Weiße, abgesagt werden.

Natürlich lassen sich die Brecher Ihre Kirmes nicht ganz nehmen, und so finden sich auch an den Kirmestagen die Jahrgänge zusammen und feiern die Kirmes 2020 im Homeoffice oder in den Kneipen. Auch der Ortsausschuss sowie die Kirmesburschen 2020 haben sich noch etwas Besonderes einfallen lassen.

Die beliebte Brecher-Kirmes beruht auf dem Weihetag der Pfarrkirche St. Maximin und so darf das traditionelle Hochamt am Kirmessonntag nicht fehlen. Ortsausschuss und Kirmesburschen waren sich schnell einig, dass so ein Gottesdienst im festlichen Rahmen gefeiert werden muss und so laufen derzeit die Vorbereitungen für einen OpenAir Gottesdienst

Natürlich kann und darf auch so ein Gottesdienst nur unter Einhaltung der aktuellen Bestimmungen stattfinden und deshalb hat das Orga-Team folgendes vorbereitet.
• Am Kirmessonntag (11.10.2020) wird es ein Kirmeshochamt um 11 Uhr geben, zu dem die Kirmesburschen und Kirmesmädchen, Abordnungen der Jahrgänge (Mit Kirmesfahnen) und natürlich alle, die mitfeiern möchten herzlich eingeladen sind.
• Dadurch, dass der Gottesdienst im Freien stattfindet, kann eine höhere Besucherzahl ermöglicht werden. Allerdings gilt auch hier, dass ein Mund-Nasen-Schutz bis zum Sitzplatz sowie beim Verlassen des Platzes getragen werden muss. Außerdem müssen Anwesenheitslisten erstellt werden.
• Der Gesang durch die Gemeinde ist auch hier leider nicht möglich. Es wird jedoch ein Teil des Kirchenchores sowie eine Musikkapelle den Gottesdienst musikalischen Untermalen, sodass es auch im freien einen festlichen Rahmen geben wird.
• Dieser Gottesdienst wird auch bei leichter Schauerneigung stattfinden. Ist jedoch richtig schlechtes Wetter angesagt, wird der OpenAir Gottesdienst abgesagt und in der Kirche stattfinden, die aktuell für 76 Personen frei gegeben ist. In diesem Fall gilt die Anmeldeliste nicht. Die Teilnehmer werden am Eingang registriert und sobald die Höchstzahl erreicht ist, kann leider kein weiterer Einlass gewährt werden.

Damit das Orga-Team besser planen kann, bitten wir schon jetzt um Anmeldung zum OpenAir Kirmeshochamt bis spätestens 30.9.2020.

Die Anmeldung läuft wie folgt ab:

Bitte den
- Vor- und Nachname
- Straße und Hausnummer
- PLZ Ort
- Telefonnummer
In eine E-Mail schreiben und diese an folgende Adresse schicken Kirmesgottesdienst@niederbrechen.de (Familienmitglieder können in einer E-Mail Angemeldet werden, jedoch wird jeder Name und ggf. abweichende Adressen einzeln benötigt)

Falls es nicht möglich ist, eine E-Mail zu schreiben, geht auch eine Anmeldung über das Zentrale Pfarrbüro in Oberbrechen Tel. 06483 9196100

© Jonas Partsch