Springe zum Inhalt

Kirmes in Werschau – heute Abend: Hüttengaudi ab 20 Uhr mit den Weiltalern

Selbst aus dem Flieger hätte man den Kirmesbaum
und die Freude in Werschau sehen können

Zur Bildergalerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=10121

Die Freiwillige Feuerwehr ist in diesem Jahr der Ausrichter der Werschauer Kirmes vom 20. - 23. September.

Die Freude ist groß - die Kirmes ist gefunden und ausgegraben worden
(in den Händen des 7. v.links)

Das Kirmeshochamt findet am Kirmessamstag, 21.09.2019 um 17:00 Uhr in der Werschauer St. Georg Pfarrkirche statt, es wird mitgestaltet durch den Kirchenchor.

Herrliches Spätsommerwetter lädt zum Verweilen ein

Um 20:00 Uhr startet im Dorfgemeinschaftshaus die "3. Werschauer Kirmes-Hüttengaudi" mit der Partyband „Weiltaler“, die mit Sängerin Simone den Saal so richtig einheizen wird. In den Hütten gibt es köstliche Getränke wie Weizenbier vom Fass und Longdrinks.

gemeinsam wurde der Baum mit Muskelkraft gestellt

Der Kirmessonntag, 22.09.2019 wartet mit einem bunten Programm für die ganze Familie auf seine Besucher. Um 10:30 Uhr beginnt der Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus. Das Entenbemalen und Kinderschminken beginnt um 11:00 Uhr bevor es dann um 11:30 Uhr zum Mittagessen übergeht. Um 13:30 Uhr startet das Vorrennen der Kinderenten und um 14:00 Uhr warten Kaffee und Kuchen auf ihren verzehr. Um 15:30 Uhr startet dann das 6. Werschauer Entenrennen auf dem Wörsbach, bevor der Tag um 17:30 Uhr mit der Tombola und Preisverleihung zu Ende geht.

Und, wenn Vaddern und Tochter an einem Strang ziehen, mag's wohl glingen

Die Kirmes findet ihren Abschluss mit einem Frühschoppen in den Werschauer Gaststätten am Kirmesmontag, 23.09.2019.

Der Kirmesbaum am Kindergarten wurde am Freitagmorgen gestellt,
sehr zur Freude der Kinder mit den liebevoll gestalteten Kirmeshüten
der Kirmesbaum am Kindergarten "Storchennest"

Die Feuerwehr Werschau freut sich auf zahlreichen Besuch und schöne Kirmestage. © Feuerwehr Werschau

Bürgermeister Frank Groos (li.) mit dem 1. Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Werschau, Andreas Eufinger bei der Eröffnung am Freitagabend