Springe zum Inhalt

Kanaldeckel auf Straße gelegt, nach versuchtem Einbruch festgenommen, Oberbrechen: Kleinkraftrad aus Keller entwendet, Täterpärchen bei versuchtem Diebstahl aus Fahrzeug beobachtet

1. Nach versuchtem Einbruch festgenommen, Weilburg, Frankfurter Straße, Dienstag, 06.04.2021, 00:15 Uhr

(jn)Zwei 18 und 19 Jahre alte Männer aus dem Kreis Limburg-Weilburg sind in der vergangenen Nacht in Weilburg festgenommen worden, da sie zuvor versucht haben sollen, in ein Haus einzubrechen. Um 00:15 Uhr hatten zwei Personen ein Grundstück in der Frankfurter Straße betreten und bereits ein Fenster des dortigen Gebäudes geöffnet. Als sie hiernach in die Innenräume steigen wollten, wurden sie von einem Bewohner entdeckt, woraufhin sie umgehend die Flucht ergriffen. Im Rahmen einer polizeilichen Fahndung konnten dann die zwei 18 und
19 Jahre alten Männer angetroffen werden, welche bestens auf die zuvor abgegebene Personenbeschreibung passten. Die weiteren Ermittlungen werden nun zeigen, ob das Duo für diese Tat sowie den Einbruch in eine benachbarte Garage verantwortlich ist. Weitere sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0.

2. 36-Jähriger legt Kanaldeckel auf Straße, Weilburg, Im Bangert, 04.04.2021,
21:30 Uhr

(He)Am Sonntagabend war ein 36-jähriger Mann in Weilburg unterwegs, hob mehrere Kanaldeckel aus verschiedenen Abwasserschächten und legte diese dann auf die Straße. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Um kurz nach 21:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Mann durch die Straße "Im Bangert" laufe, Baustellenschilder umwerfe und Kanaldeckel auf die Straße lege. Die Person sei in Richtung Feuerwehr unterwegs. Vor Ort konnte ein polizeibekannter 36-Jähriger festgestellt werden, dessen Aussehen mit der Täterbeschreibung übereinstimmte.
Tatsächlich hatte der Mann mehrere Kanalabdeckungen aus Schächten gehoben und auf der Fahrbahn abgelegt. Durch das Tun des Mannes wurde ein PKW der Marke Fiat beschädigt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den vorübergehend Festgenommenen wurde eingeleitet.

3. Kleinkraftrad aus Keller entwendet,

Brechen, Oberbrechen, Hochstraße, 03.04.2021, 13:30 Uhr - 04.04.2021, 10:00 Uhr

(He)Zwischen Ostersamstag, 13:30 Uhr und Ostersonntag, 10:00 Uhr drangen unbekannte Täter in Oberbrechen in der Hochstraße in den Keller eines Mehrparteienhauses ein und entwendeten ein Kleinkraftrad im Wert von circa 1.000 Euro. Der oder die Täter gelangten im Tatzeitraum mutmaßlich durch die unverschlossene Kellertür in das Untergeschoss und brachen dort gewaltsam einen Kellerverschlag auf. Aus diesem wurde das zurzeit abgemeldete und auch nicht fahrbereite Zweirad der Marke "Malaguti" entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Polizei in Limburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06431) 9140-0 zu melden.

4. Täterpärchen bei versuchtem Diebstahl aus Fahrzeug beobachtet Hadamar, Johann-Neudecker-Straße Dienstag, 06.04.2021, 00:30 Uhr

(fe) Der Besitzer eines Citroën Jumpers beobachtete am Dienstag gegen 00:30 Uhr in der Johann-Neudecker-Straße in Hadamar, wie sich ein Mann und eine Frau an seinem Fahrzeug zu schaffen machten. Der unbekannten Täterin und dem unbekannten Täter gelang es, das Fahrzeug zu öffnen, nicht aber etwas zu entwenden. Ein Sachschaden entstand am Fahrzeug nicht. Laut dem Besitzer sollen sowohl die Frau, als auch der Mann dunkel gekleidet gewesen sein und nach der Tat zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Die Polizeistation in Limburg bittet um Hinweise auf das Täterduo, sowie weitere Beobachtungen unter der Telefonnummer
(06431) 9140-0.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden