Springe zum Inhalt

Jahreshauptversammlung der KjG Niederbrechen

Mit neuem Schwung bis ins kommende Jahr

Bei der Jahreshauptversammlung resümierten die vielen KjG-Teams von den
trotz Pandemieeinschränkungen stattgefundenen Aktionen. Immerhin konnten einige Gruppenstunden zumindest teilweise gehalten werden und der Ausflug in den Kletterwald wurde von 28 Kindern und Jugendlichen dankbar angenommen.
Die zum Abschluss gelangte Gruppenleiterschulung erbrachte 14 neue Gruppenleiter und nun auch einige neu gegründete Gruppenstunden, die nach den Sommerferien starten konnten. Ein Dorfsuchspiel, ein paar Online-Bastel-Tipps und ein Open-Air-Event im Sommer sorgten für optimistische Laune.

Gerade die Sommerfreizeiten, für die sich die Freizeitleiter besonders einsetzten, waren eine Oase der guten Stimmung für alle Teilnehmer und motivierten die Gruppenleiter zu neuen Taten. So ergab sich nach den Wahlen auch ein neues Leitungsteam für die kommende Saison mit Hannah Lehmann als Pfarrjugendleiterin, Lukas Stillger als Pfarrjugendleiter, Hannah Weier als Kinderstufenleiterin, Emma Hafeneger als Jugendstufenleiterin, Annika Wilhelm wurde 1. Kassiererin und Marcel Fritz ist nun
2. Kassierer. Auch wenn die pandemischen Maßnahmen noch die normale Kinder- und Jugendarbeit weiterhin einschränken sind einige Angebote in Planung, wie z.B. die Gleunische Mann-Aktion, weitere Gruppenstunden und ein paar Jugendtreffs in den zukünftigen Monaten.

Für alle Frühplaner stehen bereits die Sommerferienfreizeiten fest. Die Kinder im Alter von 8-12 Jahren fahren vom 07.-20.08.2022 in ein Schwarzwälder Gruppenhaus bei Villingen und die Jugendfreizeit für die 12-15 Jährigen führt vom 30.07. bis 13.08.2022 in das Haus Meereswoge auf die Insel Neuwerk. © Volker Heider 

 

Das neue KjG-Leitungsteam v.l.n.r.: Hannah Weier (Kinderstufenleiterin), Marcel Fritz (2. Kassierer), Hannah Lehmann (Pfarrjugendleiterin), Lukas Stillger (Pfarrjugendleiter), Annika Wilhelm (1. Kassiererin) und Emma Hafeneger (Jugendstufenleiterin) © Volker Heider