Springe zum Inhalt

Jagdgenossenschaft Niederselters unterstützt Kinder- und Jugendfeuerwehr mit Startspende für neues Fahrzeug

Die Kinder der Kinder- und Jugendfeuerwehr freuen sich über die Spende, die der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft Niederselters Frank Zabel überbrachte

Niederselters. Die Freiwillige Feuerwehr Niederselters der hessischen Gemeinde Selters/Taunus hat im Jahr 2014 erfolgreich eine Kinderfeuerwehr für unter 10 jährige Kinder gegründet. Eine Initiative die seinerzeit im Landkreis nahezu beispiellos war. Sie sollte dem Mitgliederschwund in den freiwilligen Wehren entgegenwirken und den Fortbestand der Wehr sicherstellen. Die Idee fiel auf fruchtbaren Boden und heute sind bereits 21 Kinder regelmäßig zu den Übungsterminen anwesend. In Begleitung von engagierten Erzieherinnen wird regelmäßig mit den Kindern gespielt, gebastelt und das bevorstehende Leben eines Feuerwehrkameraden entdeckt. Hinzu kommt der Übungsbetrieb für die klassische „Jugendfeuerwehr“, der 10 bis 17 jährigen Kinder. In wöchentlichen Übungen begeistern sich derzeit 19 Jungen und Mädchen für die Tätigkeiten der Feuerwehr.

Aufgrund der Vielzahl von Kindern und Jugendlichen und der damit einhergehenden vielfältigen Freizeitaktivitäten und natürlich den Übungen, die sehr oft in der freien Natur stattfinden, plant der Vorstand der Wehr Niederselters kurzfristig eine Anschaffung eines Transportfahrzeuges, was jedoch nicht aus Bordmitteln zu bewerkstelligen ist. Die Jagdgenossenschaft Niederselters startete jetzt mit einer Spende von 1.000 € das Fundraising also die Suche nach Spendern/innen. Der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft Frank Zabel freut sich, dieses Projekt zweckgebunden mit der einstimmig beschlossenen Spende finanzieren zu können und hofft auf eine große und intensive Beteiligung durch Bevölkerung, Institutionen und Unternehmen

Auch kleine Beträge sichern den Erfolg dieser für die Kinder- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters und damit für den Fortbestand des Brand- und Katastrophenschutzes in Niederselters und darüber hinaus für die Region. Eine Spendenquittung ist selbstverständlich möglich. Zur Kontaktaufnahme steht der stellvertretende Vorsitzende Theo Neckermann gerne wochentags unter 06483 80155 oder theo.neckermann@t-online.de. Weitere Informationen zur engagierten Arbeit der Wehr unter www.Feuerwehr-Niederselters.de © Peter Ehrlich /FOTO-EHRLICH.de

Siehe auch: https://brachinaimagepress.de/mir-sein-seldersch-e-v-hilft-der-feuerwehr-niederselters