Springe zum Inhalt

Interkommunale Zusammenarbeit im Goldenen Grund wird mit 100.000 € vom Land Hessen gefördert

Bürgermeister Frank Groos, Bürgermeister Bernd Hartmann, Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer und Bürgermeister Jens-Peter Vogel

Zur konzeptionellen Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes haben sich die 4 Kommunen im Goldenen Grund ,wie schon bei vielen anderen Projekten, erneut erfolgreich zusammengeschlossen. Für jede Kommune wäre diese Aufgabe schwer zu stemmen, aber getreu dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ wurde erneut eine interkommunale Zusammenarbeit initiiert.

Unter Federführung der Gemeinde Brechen wurde ein Förderantrag mit wohlwollender Prüfung des Landkreises an das Innenministerium geschickt. Innenminister Peter Beuth hat das Vorhaben unterstützt und den Kommunen Bad Camberg, Brechen, Hünfelden und Selters (Taunus) den Förderbescheid übermittelt.

Bürgermeisterin Scheu-Menzer und die Bürgermeister Hartmann, Vogel und Groos freuen sich sehr über die finanzielle Unterstützung. Der Zeitpunkt der „Bescheid-Zuteilung“ hätte nicht besser passen können, den seit gestern ist für dieses Gemeinschaftsprojekt eine Stellenanzeige veröffentlicht. Infos dazu unter www.gemeinde-brechen.de © Frank Groos